Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.05.2019, 10:31

Leistungssteigerung ermöglicht Sieg gegen St. Louis

Traumtor Meier! Sharks holen sich Spiel eins

Die San Jose Sharks haben in den Play-offs der NHL im Halbfinale gegen die St. Louis Blues vorgelegt. Der Gastgeber aus Kalifornien setzte sich im ersten Spiel der Best-of-Seven-Serie mit 6:3 (2:1, 3:1, 1:1) durch und hat am Dienstag (3.00 Uhr) zu Hause die Chance, auf 2:0 zu stellen.

Timo Meier (Mitte) erzielt das 4:2
Der Schweizer Timo Meier (Mitte) brachte mit dem 4:2 die Sharks auf die Siegerstraße.
© Getty ImagesZoomansicht

Der Timo Meier und der Kanadier Logan Couture trafen jeweils doppelt. Meier sorgte im zweiten Drittel mit den Toren zum 4:2 (31.) und 5:2 (38.) für die Vorentscheidung. Vor allem Meiers Treffer zum 4:2 war besonders sehenswert. Erst eroberte der Außenstürmer den Puck von Blues-Verteidiger Colton Parayko, zog den spielerisch leicht an einem weiteren Gegenspieler vorbei und verlud anschließend Gäste-Keeper Jordan Binnington, in der er die Scheibe per "Forsberg Move" an ihm vorbeilegte.

San Jose spielt um seinen ersten Finaleinzug seit 2016. Damals hatten die Sharks die Blues in der Runde der letzten Vier mit 4:2 ausgeschaltet, im Kampf um den Stanley Cup aber gegen die Pittsburgh Penguins den Kürzeren gezogen (2:4). Die Franchise hat noch nie den NHL-Titel geholt, das gilt auch für St. Louis.

mwo/sid/dpa

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine