Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.06.2019, 06:14

NBA-Finals: Golden State gewinnt in Toronto

Drama um Durant - doch die Warriors schlagen zurück!

Die Golden State Warriors haben ein deutliches Lebenszeichen gesendet und die Finalserie in Toronto verkürzt - dabei hätte es für Kevin Durant nicht schlimmer laufen können.

Kevin Durant ist wieder verletzt, Stephen Curry rettet Golden State
Leid und Freud nah beieinander: Kevin Durant ist wieder verletzt, Stephen Curry rettet Golden State.
© Getty Images (2)Zoomansicht

Er brauchte nur drei Würfe, um allen zu zeigen, warum er so sehr gebraucht wird: Kevin Durant gab in Spiel fünf der NBA-Finals in Toronto sein Comeback nach (angeblich überstandener) Wadenverletzung, versenkte gleich seine ersten drei Dreier und übernahm die Kontrolle für ein in Spiel drei und vier offensiv fast hilfloses Golden State. Die Warriors hatten auf heimischem Parkett ohne Durant keine Mittel gefunden gegen die defensiv bärenstarken Kanadier.

Mit dem zweifachen Finals-MVP zurück in der Starting-Five war klar, dass sich die Raptors nicht mehr nur auf Stephen Curry und Klay Thompson einstellen mussten. Mit etwas weniger Manndeckung gegen sich nutzte Curry deshalb gleich die erste Möglichkeit und eröffnete Spiel fünf von Downtown. Durant steuerte insgesamt elf Punkte, zwei Rebounds und einen Block bei, bis nach zwei Minuten im zweiten Viertel der ganz bittere Rückschlag folgte.

Bei einem Offensivdribbling gegen Serge Ibaka trat der 30-Jährige mit dem rechten (vorher schon verletzten) Bein so unglücklich auf, dass es sich wieder meldete und Durants Gesichtsausdruck sofort verriet, dass es nicht weitergehen würde. Ebenfalls unschön: Als Durant von seinen Teamkollegen hochgeholfen wurde und er sofort humpelte, reagierten große Teile des Publikums mit hämischem Jubel und "Auf Wiedersehen"-Gesten.

Kerr: "Wir sind alle besorgt und denken an Kevin"

Umso bemerkenswerter, dass es die Raptors-Profis selbst waren, die die Fans dazu anhielten, etwas Anstand zu zeigen. Die Folge war doch noch ernst gemeinter Beifall, während Durant von Betreuern gestützt das Parkett verließ und beim Verlassen der Arena "F***" schrie. Die Warriors führten zur Pause mit sechs Punkten (62:56), und Coach Steve Kerr erklärte gegenüber ESPN: "Wir sind alle besorgt und denken an Kevin."

Auch ohne Durant blieb Golden State nach der Pause in der Spur, vor allem, weil der in den Finals alles überragende Kawhi Leonard noch nicht richtig da war - das sollte sich in Viertel vier mal wieder ändern. Der 27-Jährige übernahm die Kontrolle und versenkte mit noch 5:13 Minuten auf der Uhr erst einen Dreier zur Führung, legte eine Minute später gleich den nächsten obendrauf und ließ noch einen Jumper folgen. Plötzlich führte Toronto mit sechs Zählern und war nur noch drei Minuten entfernt vom ersten Meistertitel der Franchise-Geschichte.

Doch dazu sollte es (noch) nicht kommen: Denn mit dem Aus vor Augen zeigten Curry & Co. erneut die Mentalität eines Champions. Erst verkürzte Thompson den Rückstand auf drei Punkte, dann glich Curry mit einem schwierigen Dreier aus. Und nachdem Leonard seinen Versuch auf der Gegenseite an den Ring gesetzt hatte, machte Thompson die Finals mit seinem siebten verwandelten Dreier zum 106:103 wieder spannend. Es waren die Splash Brothers, die in der entscheidenden Phase da waren und zusammen 57 Punkte beisteuerten.

Auch Curry denkt an Durant - Oakland bekommt sein Endspiel

Kyle Lowry brachte Toronto von der Freiwurflinie nochmal zurück und bekam mit ablaufender Uhr sogar die Chance auf den Wurf ins Glück, doch sein Dreier-Versuch landete an der Brettkante - und Golden State durfte den 2:3-Zwischenstand in der Serie feiern. "Es war nicht schön, aber wir haben genug gemacht, um wieder zurückzukommen", berichtete Curry (31 Punkte) nach dem Spiel am ESPN-Mikrofon und sorgte sich sogleich um seinen verletzten Mitspieler: "Wir hoffen, dass er schnell zurückkommt. Es tut mir so leid für ihn."

Wahrscheinlich ist ein abermaliges Comeback eher nicht, eine MRT-Untersuchung soll am Dienstag Klarheit schaffen. Laut Präsident Bob Myers, der unter Tränen die Pressekonferenz nach dem Spiel betrat, handelt es sich um eine Achillessehnenverletzung. Nach ESPN-Informationen gehen die Verantwortlichen des Titelverteidigers sogar von einer gerissenen Achillessehne aus.

Spiel sechs steigt am Donnerstagabend (Ortszeit) in Oakland; es wird das allerletzte Spiel in der Oracle Arena sein. Die Warriors, die dann den Ausgleich anvisieren, ziehen nach der Saison nach San Francisco um.

mkr

Video zum Thema
NBA, Highlights by DAZN- 11.06., 10:32 Uhr
"Splash Brothers" retten Golden State - Dramatisches KD-Comeback
Kevin Durant steuerte insgesamt elf Punkte, zwei Rebounds und einen Block bei, bis nach zwei Minuten im zweiten Viertel der ganz bittere Rückschlag folgte und KD nach einem Offensivdribbling gegen Serge Ibaka humpelnd vom Platz musste mit einer Achillessehnenverletzung. Die Raptors führten drei Minuten vor Schluß mit sechs Punkten, ehe "Splash Brothers" Stephen Curry und Klay Thompson zurückschlugen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

Livescores

Beginn Heim   Gast Erg.
19.06. 20:30 - -:-
 
23.06. 20:30 - -:-
 

Schlagzeilen

Facebook

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
03:00 SP1 Sport Clips
 
03:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
03:00 SKYS1 Fußball
 
03:15 SDTV Homage
 
03:20 SP1 Sport Clips
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: E-scooter von: bolz_platz_kind - 17.06.19, 00:30 - 8 mal gelesen
Re (2): U21 - EM (2019) von: bolz_platz_kind - 17.06.19, 00:26 - 10 mal gelesen
Re: U21 - EM (2019) von: bolz_platz_kind - 17.06.19, 00:20 - 13 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine