Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.02.2019, 00:16

NBA: Philadelphia schlägt Lakers

Doncic reißt es raus: Famose Aufholjagd der Mavs

Lange Zeit rannten die Dallas Mavericks einem Rückstand hinterher, durften sich am Ende dann aber doch noch über einen Sieg gegen die Portland Trail Blazers freuen. Die Los Angeles Lakers bekamen indes von den 76ers ihre Grenzen aufgezeigt.

Dallas' Topscorer: Luka Doncic.
Dallas' Topscorer: Luka Doncic.
© imagoZoomansicht

Über weite Strecken des Spiels lagen die Texaner zurück, doch im letzten Viertel wendeten sie schließlich das Blatt, als sie einen zwischenzeitlichen 15-Punkte-Rückstand wettmachten. Dirk Nowitzki (40) spielte keine sonderlich große Rolle, er brachte es am Ende nur auf drei Punkte und drei Rebounds. Sein Landsmann Maxi Kleber stand in der Starting five und verbuchte immerhin neun Punkte und vier Rebounds.

Herausragender Akteur der Mavs war allerdings einmal mehr Shooting Star Luka Doncic. Der junge Slowene kam auf 28 Punkte, neun Rebounds und sechs Assists. Doncic war es auch, der in der Schlussphase die Verantwortung übernahm und Dallas mit einem Vier-Punkt-Spiel (erfolgreicher Dreier plus Freiwurf) entscheidend in Führung brachte (102:99). Die Trail Blazers verkürzten anschließend zwar noch durch CJ McCollum - mehr aber auch nicht. Topscorer des Spiels war Damian Lillard mit 30 Zählern für Portland.

Durch den Sieg bleiben die Mavs weiter im Rennen um die Play-off-Plätze. Derzeit rangieren sie im Westen mit 26 Siegen auf Platz elf. Den achten Platz, der zur Teilnahme an den Play-offs berechtigt, belegen die Los Angeles Clippers (31:26).

Embiid führt Philly zum Sieg

Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich die Los Angeles Lakers und die Philadelphia 76ers. Die Sixers setzten sich schließlich mit 143:120 durch und hatten das zu einem großen Teil Joel Embiid zu verdanken. Der Center glänzte mit 37 Punkten und 14 Rebounds. Zwei Zähler mehr sammelte bei den Lakers Kyle Kuzma, der damit auch bester Werfer des Spiels war. Superstar LeBron James kam nur auf 18 Punkte.

drm

Video zum Thema
NBA, Highlights by DAZN- 11.02., 09:00 Uhr
24:9! Wahnsinns-Schlussviertel der Mavericks
21 Punkte im dritten Viertel von Damien Lillard und alles sah nach einem Trail Blazers-Sieg in Dallas aus. Doch die Mavs kamen im Schlussviertel stark zurück, auch weil Rookie-Sensation Luka Doncic 13 Punkte erzielte inklusive eines Dreier plus Foul.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

National Basketball Association - Woche 17


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine