Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.06.2018, 09:36

NBA-Finals: Warriors ziehen davon

Durant kopiert sich selbst und bringt die Vorentscheidung

Die Golden State Warriors steuern immer deutlicher auf Championship-Kurs. Der Titelverteidiger hat Spiel 3 nach einem sehr bekannten Muster in Cleveland gewonnen - Kevin Durant lieferte eine exakte Kopie.

Kevin Durant
Clutch! Ein cooler Kevin Durant wird von seinen Mitspielern bejubelt.
© Getty ImagesZoomansicht

Nach den zwei Heimsiegen konnten die Warriors etwas entspannt nach Ohio reisen, waren zu Beginn von Spiel drei allerdings zu entspannt. Die Cavaliers erwischten angetrieben von einem lautstarken Publikum in der voll besetzten Quicken Loans Arena den deutlich besseren Start - LeBron James (33 Punkte/10 Rebounds/11 Assists) begeisterte gleich mal mit einem selbst aufgelegten Alley Oop.

Von Rekordmann Stephen Curry war bei Golden State nicht viel zu sehen, stattdessen durfte sich der amtierende Champion auf Kevin Durant (43/13/7) verlassen, der die Zehn-Punkte-Vorsprünge der Cavs sowohl zur Viertel- (29:28) als auch zur Halbzeitpause (58:52) eindämpfte.

Wie immer: Dampfwalze Golden State in Q3

Im dritten Viertel passierte genau das, was bei Warriors-Spielen meistens passiert. Die Dubs kamen deutlich besser aus der Kabine, während Cleveland wieder mal völlig aus dem Takt geriet. Diesmal tauchte James - obwohl am Ende ein Triple-Double auf dem Scoreboard stand - etwas unter, stattdessen lief Rodney Hood (15/6/0) heiß. Der einstige Jazz-Guard sorgte nun dafür, dass entfesselte Warriors nicht davonzogen.

Im Schlussviertel wechselte die Führung nach Belieben, das Ende wurde wieder mal zum Thriller. Erst sorgte Curry mit seinem ersten Dreier für vier Zähler Vorsprung, nur damit James auf der Gegenseite die Antwort von Downtown liefern sollte - 101:100 für Golden State.

Durants exakte Kopie vom Vorjahr

Nachdem der wieder genesene Andre Iguodala einen Dunk auf Zuspiel von Durant im Korb unterbrachte, schlug erneut die spezielle Stunde von KD: Ganz genau wie im Vorjahr war es wieder der Finals-MVP, der den Cavaliers den K.-o.-Schlag versetzte. 2017 versenkte er in Spiel 3 - die Warriors hatten ebenfalls mit 2:0 geführt - 45 Sekunden vor Schluss den Dreier zum 114:113 für Golden State. Nach der folgenden Niederlage in Spiel 4 setzten sich die Dubs in der Bay Area zum zweiten Mal in drei Jahren die Krone auf.

Video zum Thema
NBA, Highlights- 07.06., 06:45 Uhr
43 Punkte: Durant führt Warriors zum dritten Sieg
Die Golden State Warriors gewinnen in der Finalserie gegen die Cleveland Cavaliers auch das dritte Spiel. Überragender Mann beim 110:102-Sieg war Kevin Durant, der 43 Zähler, 13 Rebounds und 11 Assists für sich verbuchen konnte.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

2018 waren in Spiel 3 noch 50 Sekunden auf der Uhr, Durant traf am selben Ort von der fast selben Stelle wieder den Dreier und besiegelte mit dem 106:100 schließlich die dritte Pleite Clevelands. In der Nacht auf Samstag können die Warriors den Sweep perfekt machen und den Titel verteidigen.

mkr


Die Play-offs der NBA - jedes Spiel live und auf Abruf bei DAZN. Jetzt Gratismonat starten und die komplette Finalserie sehen.

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Golden State Warriors
Anschrift:Golden State Warriors
1011 Broadway
Oakland, California, USA 94607
Internet:http://www.nba.com/warriors/

Vereinsdaten

Vereinsname:Cleveland Cavaliers
Anschrift:Cleveland Cavaliers
One Center Court
Cleveland, Ohio, USA 44115-4001
Internet:http://www.nba.com/cavaliers/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine