Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.07., 10:23
Mercedes X-Klasse

X-Klasse: Mercedes und die Lust am Laster

Mercedes entdeckt die Lust am Laster: Mit der X-Klasse steigen die Schwaben ins Marktsegment der Pick-ups ein. Der rustikale, aber mit allem Komfort zum Lifestyler erhobene Truck soll vom allseits grassierenden SUV-Boom profitieren. Allradantrieb stellt das Vorankommen in unkultiviertem Gelände sicher. Verkaufsstart ist noch in diesem Jahr, der Einstiegspreis liegt bei rund 37.000 Euro.


18.07., 16:27
BMW 520d gegen Mercedes E 220 d und Volvo S 90 D4
Volvo S90, 5er BMW, Mercedes E-Klasse
Setzen nach wie vor erfolgreich auf Diesel: Volvo S90 (o.r.), 5er BMW und Mercedes E-Klasse (u.)

Mit dem neuen Fünfer meldet sich BMW zurück auf der Überholspur. Die Konkurrenz schläft freilich nicht. Die beiden Gegner in diesem Vergleich heißen Mercedes E-Klasse und Volvo S90. In der neuesten Generation hat man bei ihnen ebenfalls vieles verbessert und an den Qualitäten gefeilt. Unter der Motorhaube arbeiten jeweils 190 PS (vier PS mehr sind es im E 220d) starke Zweiliter-Turbodiesel im Zusammenspiel mit Automatikgetriebe. Die drei Selbstzünder, welche die Abgasnorm Euro 6 erfüllen, stehen trotz der allgemeinen Abgaskritik bei den Vielfahrern hoch im Kurs. Da zählen vor allem geringe Betriebskosten bei gleichzeitig guten Fahrleistungen.


16.07., 19:39
Geht's jetzt den Benzinern an den Kragen?
TSI Benzin-Direkteinspritzer
Benzin-Direkteinspritzer von VW: Als einer der ersten Volkswagen-Modelle erhält der Tiguan 1.4 TSI einen BPF.

Während Dieseln das "Wir müssen leider draußen bleiben"-Etikett droht, was den innerstädtischen Verkehr betrifft, so ist man als Besitzer eines Benziners fein raus. Oder doch nicht? Nach den Selbstzündern dürften sich Umweltschützer die Ottomotoren vorknöpfen. Es sind die Direkteinspritzer unter ihnen, denen Ungemach in Sachen Feinstaub droht.


01.07., 10:56
Smart-Treffen Salou
Kein Dach über dem Kopf, keine Scheiben - aber eine Menge Spaß: ein Smart Crossblade beim großen Markentreffen in Spanien.

Wenn sich die weit verstreuten Markenclubs von Smart einmal im Jahr zum rauschenden Festival der Lebensphilosophie ihrer Mobilität treffen, fallen alle nationalen Grenzen. Außerdem wird klar: Der automobile Winzling aus dem Hause Daimler kann nicht nur Kurzstrecke, sondern auch Marathon - wie die Anreise vieler Teilnehmer nach Spanien beweist.

29.06., 23:11
Ford Fiesta
Neuer Ford Fiesta: Insgesamt fünfzehn Assistenzsysteme stehen zur Wahl. Ein Spurhaltesystem ist serienmäßig.

Der Ford Fiesta blickt auf eine über vierzigjährige Karriere zurück. Jetzt fährt die achte Generation vor. Beim Infotainment hat der kleine Kompakte kräftig zugelegt, im Fahrbetrieb erweist er sich als Dynamiker. Die Benziner üben Selbstbeschränkung auf drei Zylinder, daneben hält der Fiesta auch dem Diesel die Treue. Am 8. Juli kommt er zum Händler, zu Preisen ab 12.950 Euro.

24.06., 09:47
Hund im Auto
Hund im Auto: Niemals sollte ein Tier allein im überhitzten Auto zurückgelassen werden.

Auch für dieses Wochenende meldet der Wetterbericht wieder hochsommerliche Temperaturen. Dass man bei brütender Hitze niemals hilflose Personen wie Kinder und ebensowenig Tiere im Auto zurücklassen darf, sollte sich eigentlich längst herumgesprochen haben. Dennoch kommt es immer wieder zu schwerwiegenden Zwischenfällen. Dass ein notleidender Mensch mit allen Mitteln befreit werden darf, versteht sich von selbst. Aber ist es auch erlaubt, die Scheibe für einen Hund einzuschlagen?

28.06., 07:13
Opel Insignia Sports Tourer
Opel Insignia Sports Tourer: Gerade in Deutschland dürften viele Käufer dem Kombi den Vorzug geben.

Als Limousine sind Modelle der Mittelklasse nur die halbe Miete oder sogar noch weniger für die Autobauer. Beim neuen Opel Insignia entfallen im Karosserie-Mix sogar rund 80 Prozent auf den Kombi, der sich bei den Rüsselsheimern "Sports Tourer" nennt. In der preiswerten "Business Edition" bekommen ihn die Kunden ab 26.690 Euro. Entscheiden sie sich richtig und wählen damit die praktischere und nützlichere Variante?

27.06., 11:35
Seat Arona
Seat Arona: Das kleine Seat-SUV kommt im November auf den Markt, vermutlich noch unter 16.000 Euro.

Es ist wie ein Tsunami, der da plötzlich über die Autowelt hinwegschwappt: Kleine SUV- und Crossovermodelle werden dabei zuhauf angespült. Gerade erst haben Hyundai und Kia neue Kleine präsentiert, Opels Crossland ist eben angelandet und viele andere sind schon da. Der VW-Konzern segelt da etwas hinterher, kommt aber nun mit Macht. Als erstes Modell ist der Seat Arona startklar.

27.04., 15:48
Peugeot 3008 GT
Mit dem 3008 führt auch Peugeot endlich ein SUV im Portfolio. Zunächst hatten die Franzosen den Trend verschlafen.

Der 3008 ist ein wichtiges Auto für Peugeot. Aber ist er das auch für die Welt? Zumindest für Europa - ja. Eben erst hat er die begehrte Trophäe "Car of the Year" abgeräumt. Eine Bestätigung für Peugeot. Denn mit dem 3008 kann auch die Löwenmarke endlich ein SUV vorweisen, eine französische Revolution, wenn man so will. Der Trend ist im Hause PSA lange verschlafen worden. Im Fahrbericht: Der 3008 GT mit 180 PS starkem Diesel und SCR-Kat.

26.06., 12:33
Nissan Qashqai
Facegelifteter Nissan Qashqai: Der mit reichlich Chrom eingefasste Kühlergrill setzt ein markantes Zeichen.

Der als Crossover - also einem Mittelding zwischen SUV, Van und Kombi - eingestufte Nissan Qashqai wird derzeit in die Zange genommen. Neue Modelle wie Seat Ateca, Skoda Karoq und Jeep Compass - um nur drei dieser Artgenossen zu nennen - drängen nach und wollen dem Nissan-Bestseller Kunden abspenstig machen. Grund genug, einen Konter zu setzen und Hand an das Modell zu legen. Die nun vorgenommenen Modernisierungsmaßnahmen dürften dem Japan-Modell zu einer Atempause verhelfen.

18.06., 12:56
Internationaler Führerschein
Internationaler Führerschein: Das Zusatzdokument wird von der Fahrerlaubnisbehörde des Wohnorts ausgestellt.

Nicht nur Auto-Reisende setzen sich im Ausland mitunter ans Steuer. Auch wer nach Griechenland oder in die USA jettet, mietet sich dort womöglich ein Fahrzeug. In manchen Reiseländern ist die Vorlage eines Internationalen Führerscheins Pflicht. Zumindest im Falle eines Unfalls oder einer Polizeikontrolle sollte man ein solches Dokument vorzeigen können.

17.06., 12:09
Fahrraddiebstahl
Fahrrad-Klau: Die Ganoven rücken oft mit schwerem Gerät an, das leider selbst hochwertige Schlösser knackt.

Fahrräder sind ein begehrtes Diebesgut. Weil die Bikes immer hochwertiger und teurer werden, entsteht dabei oft ein beträchtlicher Schaden. Da lohnt es sich, mit Schutzmaßnahmen und einer guten Versicherung vorzusorgen.

11.06., 08:15
Reboard-Kindersitz
Sicher untergebracht: Fachleute empfehlen Reboard-Sitze noch bis zu einem Alter von drei bis vier Jahren.

Eine rückwärts gewandte Lebenseinstellung gilt nicht als empfehlenswert, eine rückwärts gewandte Sitzposition hingegen schon. Zumindest dann, wenn es um die Mitnahme von Kindern im Auto geht. Experten bemängeln, dass die Kleinen zu früh in Fahrtrichtung transportiert werden und legen die sogenannten Reboard-Sitze bis zu einem Alter von etwa vier Jahren ans Herz. Schweden dient hier als Vorbild - aus gutem Grund.

27.05., 09:40
Ersthelfer mit Motorradfahrer
Ersthelfer mit verunglücktem Motorradfahrer: Hier wird richtig gehandelt und der Helm abgenommen.

Hartnäckig hält sich die Annahme, dass verunfallten Motorradfahrern keinesfalls der Helm abgenommen werden darf. Das ist jedoch falsch. Im Gegenteil: Der Helm muss runter. Ansonsten droht Erstickungsgefahr.

23.06., 07:50
E-Bike-ABS
E-Bike-ABS von Bosch: Die neue Technik verbessert gerade auf losem Untergrund die Sicherheit.

Im Auto ist ABS längst Standard, auch beim Motorrad sorgt es bereits für mehr Sicherheit beim Bremsen. Jetzt ist das E-Bike dran: Bosch hat ein Antiblockiersystem für Pedelecs und S-Pedelecs entwickelt. Die Technik ist bereits serienreif.

23.06., 13:18
Smart ED Cabrio
Konkurrenzlose Kombination: Der offene Smart Fortwo ED ist Cabrio und Elektroauto.

Das funkelnagelneue Smart ED Cabrio bietet eine ziemlich einzigartige Kombination: Erstens einen luftigen Platz an der Sonne. Und zweitens Elektroantrieb. Die Reichweite von bis zu 155 Kilometern ist einem Stadtfloh angemessen. Auch der Preis stimmt. Bleibt letztlich nur ein Haken.

22.06., 17:18
Mercedes E-Klasse Cabrio
Mercedes E-Klasse Cabrio: Vier Plätze an der Sonne ab 54.228 Euro.

Brot-und-Butter-Cabrios wie der offene Golf oder der Peugeot 208 CC sind Geschichte, ausgemustert wegen zu geringer Nachfrage. Doch es ist noch lange nicht Schluss mit luftig: In der Luxusklasse geht noch was. Und so stellt sich auch die neue Mercedes E-Klasse wieder als Cabriolet vor.

21.06., 14:58
Mitsubishi Eclipse Cross
Mitsubishi Eclipse Cross: Das SUV-Coupé schließt die Lücke zwischen ASX und Outlander.

Es sind große Worte, mit denen Mitsubishi die Premiere des Eclipse Cross begleitet: Das neue SUV-Coupé soll nichts weniger als einen Wendepunkt in der Markenhistorie markieren, hin zu mehr Lifestyle und Sportlichkeit. Mit dem Eclipse Cross schließen die Japaner die Lücke zwischen dem kleinen ASX sowie dem Outlander und festigen ihren Ruf als SUV-Spezialist. Motorseitig stehen je ein Benziner und ein Diesel zur Wahl. Bis zum Verkaufsstart dauert es allerdings noch ein knappes halbes Jahr.

20.06., 17:31
Erdgas-Schild
Ist das die richtige Richtung? Erdgas soll eine Renaissance als Alternative zum Diesel erleben.

Einen Dieselmotor wirklich sauber zu machen, das kostet eine Menge Geld. Ein Kleinwagen mit Selbstzünderantrieb ist dann kaum mehr wirtschaftlich und würde nicht akzeptiert. Stattdessen könnten Erdgasmotoren in der Klasse der Minis für reinere Luft sorgen. Das zumindest plant der VW-Konzern.

19.06., 18:12
Jeep Compass
Jeep Compass: Das SUV wird wahlweise mit Front- oder mit Allradantrieb angeboten.

Nach zwei Compass-Generationen, die eher Flops als Bestseller waren, erfindet Jeep die Modellreihe völlig neu und trifft damit sicher den Zeitgeist im ständig wachsenden Segment der kompakten SUV.

16.06., 14:20
VW Polo
Neuer VW Polo: Hier zeigt er sich mit "R-Line"-Paket, unter anderem mit 16-Zoll-Alus und schwarzen Schwellerleisten.

Es ist die vielleicht wichtigste Auto-Premiere dieses Jahres: VW bringt die sechste Generation des Polo an den Start. Im November findet sich der Neue beim Händler ein, bestellbar ist er schon ab August, zu Preisen ab 12.975 Euro. Der Polo VI sieht aus wie ein kleiner Golf und holt sich etliches aus dessen technischer Asservatenkammer. Manches davon ist einzigartig im Segment. Krönung im Modellprogramm wird wieder eine sportliche GTI-Variante mit knackigen 200 PS sein.

14.06., 17:01
Hyundai Kona
Hyundai Kona: Das koreanische Kompakt-SUV kommt bei uns im November auf den Markt.

Nahezu zeitgleich fallen in Asien und in Europa die Hüllen von der jüngsten Kreation des koreanischen Herstellers Hyundai. Der Kona ist ein 4,17 Meter langes Kompakt-SUV, das bei uns im Herbst auf den Markt kommt, zu Preisen ab 17.000 Euro. Auch eine Elektroversion ist geplant.

13.06., 12:01
Renault Koleos
Renault Koleos: Oberhalb von Captur und Kadjar positioniert, ist er das Top-SUV im Modellprogramm.

Auf den ersten Blick mutet die Methodik unpopulär an: Bei seinem SUV-Flaggschiff Koleos verzichtet Renault komplett auf Benziner oder gar Hybridantrieb und vertraut stattdessen voll und ganz auf Dieselmotoren. Auf den zweiten Blick macht dieses Vorgehen freilich Sinn, denn europaweit halten Selbstzünder im betreffenden Marktsegment einen Anteil von weit über 80 Prozent. Der mit und ohne Allradantrieb erhältliche Koleos rollt zu Preisen ab 30.900 Euro an.

10.06., 09:15
Skoda Octavia RS 245
Beträchtliche Antriebskräfte: Der Octavia RS 245 leistet 245 PS und 370 Newtonmeter.

Mit dem Octavia RS 245 legt Skoda die sportliche Messlatte seines kompakten Allrounders ab sofort noch ein Stückchen höher. Das neue Top-Modell der Baureihe ist nicht bloß eine geringfügig per Motorelektronik modifizierte Variante des "normalen" RS, sondern gewinnt durch neue Hardware auch Talente hinzu. Angeleitet von Motorsport-Legende Hans-Joachim Stuck testen wir die Familienkutsche mit Schuss auf der Rennstrecke von Vallelunga nahe Rom.

21.05., 08:03
Auffahrunfall
Auffahrunfall: Beim kleinsten Verdacht auf Mauscheleien sollte die Polizei gerufen werden.

Diese Zahl ist gar nicht ohne: Etwa jeder zehnte Verkehrsunfall, der sich in Deutschland ereignet, ist nach Expertenmeinung manipuliert. Es gibt Alarmzeichen, die auf einen fingierten Crash hindeuten. Als Opfer sollte man dann handeln.

08.06., 13:24
Kia Stonic
Kompakt-SUV Kia Stonic: Erste Zeichnungen zeigen einen bulligen Crossover mit schießschartenschmalen Fenstern.

Und noch ein SUV von Kia: Der "Stonic" rundet das Crossover-Programm nach unten ab und wird im Herbst auf den Markt kommen. Anders als beispielsweise beim Opel Crossland X dürfte ihm optional auch Allradantrieb weiterhelfen. Erste Skizzen haben die Koreaner bereits herausgerückt.

07.06., 12:44
Jaguar F-Pace
Jaguar F-Pace: Neue Zweiliter-Vierzylinder ergänzen das Programm. Der stärkste leistet 250 PS - vorerst.

So ist es schon bei Porsche gelaufen, und so sieht es jetzt auch bei Jaguar aus: Die markeninterne Hitliste wird von einem SUV angeführt. Der F-Pace hat sich für die Briten zum Verkaufsschlager entwickelt. Die jetzt erhältlichen neuen Zweiliter-Vierzylinder dürften den Erfolg noch befeuern.

06.05., 11:51
Marder im Motorraum
Beißattacke: Wenn sich Marder im Motorraum über Kabel und Schläuche hermachen, sind die Folgen meist übel.

Eigentlich sieht er ja ganz possierlich aus. Doch im Auto kann der Marder viel Unheil anrichten. Die Schäden, die alljährlich durch Marderbiss entstehen, gehen in die Millionen. Unter Umständen wird es für die Fahrzeuginsassen sogar richtig gefährlich. Was aber schützt das Auto vor den Attacken?


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: 96 lehnt 120 Mitgliedsanträge ab! von: Linden06 - 21.07.17, 12:37 - 6 mal gelesen
Re (2): TIPPSPIEL: 1. Spieltag 2017/2018 von: BridgetW - 21.07.17, 12:32 - 5 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:00 SDTV scooore! Premjer Liga
 
13:00 SKYS2 Fußball: DFB-Pokal
 
13:30 SDTV SKA Khabarovsk - Zenit St. Petersburg
 
14:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
14:30 WDR Sport im Westen live: CHIO Aachen - Springreiten "Preis von NRW"
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun