Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.11., 17:16
Senioren am Steuer

Zu alt für den Führerschein?

Italienische Autofahrer müssen ihren Führerschein schon ab einem Alter von 50 Jahren alle fünf Jahre erneuern lassen, später verringern sich die Intervalle noch. In Deutschland sind hingegen keine regelmäßigen medizinischen Checks für Senioren vorgesehen. Wer durch Unsicherheiten am Steuer auffällt, kann aber dennoch zu einer Fahrtauglichkeitsuntersuchung aufgefordert werden. Manchmal ist es besser, den Führerschein schon vorher freiwillig abzugeben.

Weitere Artikel

18.11., 11:24
Citroen C5 Aircross: Macht sich's bequem
Citroen C5 Aircross
Citroen C5 Aircross: Das neue Flaggschiff der Marke ist ein SUV.

Auch bei Citroen sind die Zeiten vorbei, in denen ganz selbstverständlich einer reputierlichen Limousine die Rolle des Flaggschiffs zukam. Jetzt führt ein SUV die Modellpalette an: Im Februar startet der C5 Aircross, der in vielerlei Hinsicht auf Komfort als zentrales Talent setzt. Auf eine andere wichtige Eigenschaft müssen Kunden allerdings verzichten.


08.11., 06:14
Nissan Leaf: Elektrisch - und auch alltagstauglich?
Nissan Leaf
Nissan Leaf: Noch nach NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus)gemessen verspricht das Datenblatt eine Reichweite von knapp 380 km.

Den Nissan Leaf gab es schon, als VW, Mercedes & Co. Elektromobilität noch als Zukunftsprojekt betrieben. Die 2012 vorgestellte erste Generation ist inzwischen vom Leaf II beerbt worden, der dank einer 40-kWh-Batterie bis zu 378 Kilometer Reichweite und somit mehr Alltagstauglichkeit in Aussicht stellt. Fahrbericht:


18.10., 18:23
Fahrradleuchte
Fahrradbeleuchtung: Gerade zur dunklen Jahreszeit kommt es auf ein gutes Produkt an.

Die dunkle Jahreszeit hat bereits begonnen. Gut wahrgenommen zu werden ist für Radfahrer jetzt überlebenswichtig. Für Erleuchtung können hier LED-Leuchten sorgen, die es auch als Nachrüst-Set gibt. Der ADAC hat zwölf solcher Akkustrahler getestet. Nicht alle erzielten ein überzeugendes Ergebnis. Und, so die Erkenntnis der Tester: Die Leuchtstärke ist nicht entscheidend.

20.10., 14:26
Nissan Qashqai
Vor allem mit dem neuen, stärkeren Benziner (160 PS) schafft der Nissan Qashqai beachtliche Fahrleistungen.

Erst im letzten Jahr erfuhr Nissans Qashqai ein Update. Doch das blieb freilich unvollendet, denn geliefert wurde das facegeliftete Modell noch mit alten Motoren. Doch nun wurde der motorische Mangel behoben. Im Kompakt-SUV der Japaner verrichten nun neue Aggregate ihren Dienst - und erfüllen damit die derzeit vorgeschriebene Abgasnorm Euro6d-Temp. Doch nicht nur das: Die zwei frisch implantierten Benziner zeichnen sich überdies durch gute Laufkultur, geringen Verbrauch und entsprechend günstige CO2-Werte aus. Zudem sorgt ein Partikelfilter für besser gereinigtes Abgas.

17.10., 19:28
BMW X7
BMW X7: Blickfang des großen Luxus-SUVs ist die übergroße BMW-Niere an der Front.

Das ist mal ein dickes Ding: Der X7 ist über fünf Meter lang, bietet serienmäßig drei Sitzreihen auf und ist in puncto Komfort und Technik mit jeder Menge Luxus ausgestattet. Unter den BMW-SUVs fungiert er jedenfalls als das neue Oberhaupt. Im März 2019 kommt der X7 auf den Markt, zu Preisen ab 84.300 Euro.

16.10., 20:58
Auspuffqualm
Dicke Luft: Um die klimaschädlichen CO2-Emissionen einzudämmen, planen manche Länder ein Verbot für Benziner und Diesel.

So mancher sieht in Modellen mit Verbrennungsmotor die Dinosaurier der Mobilität. Und tatsächlich könnte Benzinern und Dieseln ein ähnliches Schicksal drohen wie den urzeitlichen Dinos. Immer mehr Länder haben bereits eine Deadline für konventionell angetriebene Fahrzeuge festgesetzt. Auch Deutschland gehört dazu.

15.10., 19:35
Opel Corsa GSi
Opel Corsa GSi: Das OPC-Sportfahrwerk sorgt für vorbildlich agiles Handling.

Jüngere und jung gebliebene Kunden wollen es so: Kleine Autos mit starken Motoren sind gefragt. Fast jeder Autobauer tritt in diesem Segment an, sei es Ford mit dem Fiesta ST oder VW mit dem Polo GTI. Jetzt legt Opel den Corsa GSi nach längerer Pause wieder auf. Unter der Motorhaube arbeitet ein 110 kW/150 PS starkes Powerpaket. Mit Turbo-Boost und OPC-Sportfahrwerk ist der kleine GSi - es gibt ihn künftig als zweites aktuelles GSi-Modell nach dem Insignia GSi - ein Sportgerät für echte Kenner.

11.10., 08:52
Audi e-tron
Audi e-tron in Aktion: Elektrisches Fahren muss nicht spaßbefreit sein.

Es wird allmählich ernst für den Audi e-tron. Um den Jahreswechsel sollen die allerersten Exemplare des Elektro-SUVs ausgeliefert werden. Neben der stattlichen Leistung von bis zu 408 PS und der Reichweite von rund 400 Kilometern rückt Audi auch den markentypischen Quattro-Antrieb ins Blickfeld, den der e-tron in angemessen elektrischer Ausprägung bekommt. Erste Fahreindrücke:

07.08., 08:17
Mercedes E 300 Cabriolet
Mercedes E 300 Cabriolet: Die luftige E-Klasse gehört zu den elegantesten Möglichkeiten, offen zu fahren.

Sommer, Sonne, flirrende Luft: Es sind Tage wie diese, an denen man sich ein Cabriolet wünscht. Die meisten Volumenhersteller haben ihr offenes Angebot zwar aussortiert. Doch auf die Premiummarken ist Verlass. Mercedes hat gleich sechs Cabrios und Roadster mit Stern zu bieten, unter anderem die luftige Version der E-Klasse. Hier fährt der elegante E 300 mit 245 PS starkem Vierzylinder-Benziner vor.

10.10., 15:40
Stau
Dicke Luft: Das Auto gerät nicht aus den Schlagzeilen.

Die Verunsicherung unter den Autofahrern wächst, und das zu Recht. In immer mehr Großstädten drohen Fahrverbote, nicht einmal EU-6-Diesel scheinen mehr sicher zu sein, hinter dem Thema Hardware-Nachrüstung steht nach wie vor ein großes Fragezeichen, und ab 2030 soll auch der CO2-Ausstoß noch weiter gesenkt werden. Nicht alles passt zusammen, manches wird in der Aufregung falsch eingeschätzt. Und als nächstes könnte es den Benzinern an den Kragen gehen.

04.10., 12:13
Toyota Hybrid
Tausch gefällig: Toyota lobt beim Umstieg auf ein Hybridmodell bis zu 5000 Euro aus.

Zum Diesel-Deal, den die Bundesregierung mit den Automobilherstellern ausgehandelt hat, gehören Umtauschprämien, die gezahlt werden, wenn Halter von Alt-Dieseln ihr Gefährt abgeben und dafür ein anderes, sauberes erwerben. Im Unterschied zu den bislang gewährten Kaufanreizen kann es sich dabei auch um einen Gebrauchten oder Vorführwagen handeln. Allerdings machen noch nicht alle Hersteller mit, und nicht immer gibt es die Nachlässe bundesweit. Eine Übersicht:

02.10., 19:10
TDI-Signet
Alt-Diesel: Interessante Angebote für Hardware-Nachrüstungen wird es wohl nicht flächendeckend geben.

Es ist vollbracht: Nach langem und zähem Ringen hat die Bundesregierung endlich ein Konzept vorgestellt, das den Besitzern älterer Diesel Fahrverbote ersparen soll. Von den geplanten Maßnahmen hat aber nicht jeder was. Fragen und Antworten:

29.09., 15:07
Stau, Fahrverbots-Schild
Innerstädtisches Fahrverbot: Maßnahmen wie Umtauschprämien und Hardware-Nachrüstungen sollen Diesel-Besitzern helfen.

Noch immer haben Automobilhersteller und Politik keine Einigung darüber erzielt, welche Lösung die Besitzer älterer Diesel erwartet. Sehr wahrscheinlich kommen Umtauschprämien, wahrscheinlich auch Hardware-Nachrüstungen. Diese stellen aber keinen Königsweg dar - und sind nicht bei jedem Diesel machbar. Auch haben nicht alle Dieselhalter etwas von dem Hilfsprogramm.

25.09., 15:19
Winterreifentest
Winterreifen im ADAC-Test: Die Bewährungsprobe auf tief verschneitem Untergrund gehört dazu.

Der ADAC hat zwölf Winterreifen für Kleinwagen und 16 weitere für die sogenannte Golf-Klasse überprüft. In beiden Kategorien landete der teuerste Kandidat nur im Mittelfeld. Und es gab zwei Ausreißer, deren besonders schlechte Leistungen mit einem "mangelhaft" abgestraft wurden. Auch in anderer Hinsicht spricht der ADAC eine Warnung aus.

24.07., 18:33
Honda Jazz
Honda Jazz: Der fünftürige Japaner ist ein kleiner Kompakter im Kleid eines Minivans.

Wenn es einen legitimen Nachfolger der ersten Mercedes A-Klasse gibt, dann heißt er Jazz und kommt von Honda. Der Jazz hat genau das zu bieten, weswegen die Urform der A-Klasse bei ihrem Abschied so betrauert wurde: Großzügiges Platzangebot und Variabilität bei kompakten Außenabmessungen - Minivan-Habitus mithin. Im Fahrbericht: Der 1.5 i-VTEC mit 130 PS starkem Benziner.

24.09., 13:55
Wildunfall
Passiert häufig: Über 260.000 Wildunfälle ereignen sich pro Jahr.

Umsichtig die Straße zu überqueren - das hat die Evolution der Tierwelt noch nicht beigebracht. Deshalb kommt es allein in Deutschland zu rund 260.000 Wildunfällen pro Jahr. Viele davon ereignen sich jetzt, im Herbst. Was man tun kann, um einen solchen Zusammenstoß zu vermeiden - und wie man sich verhält, wenn es dennoch gekracht hat:

06.10., 11:09
Mercedes B-Klasse
Neue Mercedes B-Klasse: Noch immer ein praktischer Minivan, aber weniger Biedermann als der Vorgänger.

Wer "A" sagt, muss auch "B" sagen. Heißt im Falle Mercedes: Nach der A-Klasse hat man sich den zweiten Vertreter des Kompakt-Portfolios zur Runderneuerung vorgenommen - die B-Klasse. Vom Biedermann zum Brandstifter wird sie zwar auch in zweiter Generation nicht gerade. Sportlicher und dynamischer als der Vorgänger präsentiert sie sich aber allemal. Zudem bringt der Minivan das moderne MBUX-Infotainment der A-Klasse mit. Und ein Diesel erfüllt bereits eine Abgasnorm, die erst ab 2020 relevant ist.

03.10., 16:04
BMW 3er
3er BMW: Mit ihrer Sportlimousine brachten die Münchner eine echte Neuheiten mit auf den Pariser Salon.

Der 3er BMW gilt als die Sportlimousine schlechthin und verkörpert beispielhaft das Credo der Münchner, das da "Freude am Fahren" heißt. Auf dem Pariser Automobilsalon (4. - 14. Oktober 2018) ist die nunmehr siebte Generation des 3ers zu besichtigen. Digital aufgerüstet, optisch modernisiert und, wie BMW wenig überraschend verspricht, so fahraktiv wie nie. Gegen entsprechende Entlohnung fährt ein persönlicher Assistent mit, dem der Kunde je nach Gusto einen Namen geben kann.

24.09., 13:55
Wildunfall
Passiert häufig: Über 260.000 Wildunfälle ereignen sich pro Jahr.

Umsichtig die Straße zu überqueren - das hat die Evolution der Tierwelt noch nicht beigebracht. Deshalb kommt es allein in Deutschland zu rund 260.000 Wildunfällen pro Jahr. Viele davon ereignen sich jetzt, im Herbst. Was man tun kann, um einen solchen Zusammenstoß zu vermeiden - und wie man sich verhält, wenn es dennoch gekracht hat:

30.09., 19:00
Suzuki Jimny
Suzuki Jimny: Der kleine Offroader erfreut sich vor allem bei Jägern oder Förstern großer Beliebtheit.

Mit gerade einmal 3,75 Metern Länge streckt sich der Suzuki Jimny nur fünf Zentimeter über einen VW up! hinaus. Und dennoch kraxelt der Japaner durchs Gelände, was das Zeug hält. Ende Oktober begibt sich die neue Generation des charmanten Offroad-Winzlings auf den Weg zum Kunden. Das Einstiegsmodell kostet keine 18.000 Euro. Das dürfte ihm auch in Zukunft die Beliebtheit bei einer bestimmten Käuferklientel sichern.

28.09., 14:33
BMW X5
Chefsache: Der X5 ist das Oberhaupt der BMW-SUVs - und mit Preisen ab 69.200 Euro nicht ganz billig.

BMW wagt beim neuen X5 den Spagat zwischen sportlichem und komfortablem Fahren. Gleichzeitig wartet die vierte Generation des Top-SUVs im Programm mit besseren Geländefähigkeiten auf - und mit bis zu sieben Sitzplätzen. Neben konventionellen Antriebsformen ist auch ein Plug-in-Hybrid vorgesehen. Ende November beginnt die Auslieferung an die Kunden. Preislich legt der X5 bei 69.200 Euro los.

15.09., 12:34
Dashcam
Kamera-Auge: Immer mehr Autofahrer wollen sich so Beweismittel im Falle eines Unfalls sichern.

Der ADAC und die Fachzeitschrift "c't" haben neun Dashcams getestet. Keine von ihnen schaffte ein "gut" oder gar ein "sehr gut".

26.09., 15:16
Audi Q3
Neuer Audi Q3: Die zweite Generation des Kompakt-SUVs wirkt maskuliner, Blickfang ist der große Kühlergrill.

Mit der Neuauflage des Q3 will Audi verstärkt an Familien ran. Das Kompakt-SUV zeigt sich deutlich gewachsen und mit einer im Segment nicht selbstverständlichen Variabilität ausgestattet. Darüber hinaus ist der Q3 durchaus zum Designerstück geworden und hat mit dem analogen Zeitalter endgültig abgeschlossen. Bei den Motoren liegt der Schwerpunkt zunächst auf Benzinern, ohne dabei den Diesel außer Acht zu lassen. Nur in einer Hinsicht könnte sich Enttäuschung beim Käufer ergeben.

19.09., 20:38
BMW Z4
BMW Z4: Wenn es Frühling wird, können die Roadster-Fans wieder bei einem BMW Z4 zugreifen.

Vor zwei Jahren mussten sich die Roadster-Fans vom BMW Z4 verabschieden. Zum Pariser Autosalon (2. bis 14. Oktober 2018) feiert der offene Zweisitzer jetzt seine Wiedergeburt. Im Unterschied zum Vorgänger bedeckt er sich wieder mit einer Stoffkapuze, unter der Motorhaube steckt wahlweise einer von zwei Vierzylindern oder ein Sechszylinder mit 340 PS. Und mit dem Toyota Supra bekommt der Bayer einen japanischen Zwillingsbruder.

10.09., 18:55
Kia Niro PHEV, Mini Countryman PHEV
Unterschiedliches Schicksal: Der Kia Niro PHEV wird weiterhin staatlich gefördert, der Mini Countryman SE nur eingeschränkt.

Der neue WLTP-Prüfstandard erbringt realitätsnähere Messergebnisse. Andererseits kann sich aber die Kfz-Steuer verteuern. Und manche Plug-in-Hybride verlieren die Förderung.

11.09., 20:44
Autoschlüssel
Autoschlüssel: Ärgerlich, wenn er verlorengegangen oder gestohlen worden ist.

Der Verlust des Autoschlüssels - sei es, weil er verschlampert wurde oder einem Diebstahl anheimgefallen ist - zählt nicht zu den erfreulichen Erlebnissen. Ersatz zu besorgen, ist nur eines, was jetzt ansteht. Auch die Versicherung darf nicht vergessen werden.

11.07., 23:44
DS7 Crossback, Renault Koleos, Skoda Kodiaq
DS7 Crossback, Renault Koleos, Skoda Kodiaq: Drei dieselnde Vertreter der Gattung Kompakt-SUVs im Vergleich.

Kaum ein Hersteller kann es sich noch leisten, auf SUVs beziehungsweise Crossover im Modellprogramm zu verzichten. Entsprechend umfangreich stellt sich die Angebotsvielfalt für den kaufwilligen Kunden dar. DS7 Crossback, Renault Koleos und Skoda Kodiaq zählen zu den Midsize-Vertretern der Gattung. Zum Vergleich fahren sie mit der im Segment noch immer nachgefragten Dieselmotorisierung vor.


kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Deutschland :Niederlande von: rauschberg - 19.11.18, 23:10 - 3 mal gelesen
Re: Danke den AA-Zuschauern für das Länderspiel von: losty - 19.11.18, 23:10 - 0 mal gelesen
Re (2): Deutschland :Niederlande von: bolz_platz_kind - 19.11.18, 23:06 - 15 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
23:00 SKYBU Fußball
 
23:10 EURO Nachrichten
 
23:25 EURO Snooker
 
23:30 ARD Sportschau Club
 
23:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine