Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.07.2018, 15:01

Interessant für Arbeitnehmer

E-Bike leasen - und sparen

Immer mehr Arbeitnehmer entscheiden sich für ein Dienstfahrrad. Meist handelt es sich dabei um ein E-Bike. Leasing kann hier eine finanziell sinnvolle Lösung sein.

E-Biker
E-Biker: Mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren ist dank elektrischer Unterstützung eine entspannte Angelegenheit.
© E-Bikemanufaktur/ampnetZoomansicht

Auch im Sattel eines E-Bike respektive Pedelecs tut man was, von allein fahren diese Fahrräder schließlich nicht. Elektrisch unterstütztes Radeln ist also gesund, und in chronisch verstopften Innenstädten oft sogar die schnellere Möglichkeit, an den Arbeitsplatz zu gelangen. Hinzu kommt, dass die lästige Parkplatzsuche entfällt.

Grund genug für eine zunehmende Zahl von Arbeitnehmern, sich ein Dienstfahrrad zu nehmen. Steuerlich wird ein solches Bike wie ein Dienstwagen behandelt, es greift also die Ein-Prozent-Regel, wonach der Arbeitnehmer den geldwerten Vorteil mit einem Prozent des Brutto-Listenpreises monatlich versteuern muss. "Beträgt der Listenpreis eines E-Bikes 2.500 Euro, hat der Arbeitnehmer einen geldwerten Vorteil von 25 Euro monatlich, die zum Einkommen zählen und versteuert werden müssen", rechnen Experten der Arag-Versicherung vor.

Weniger Abgaben

Da Elektroräder in aller Regel teuer sind, lohnt sich die Angelegenheit aber dennoch. Unter Umständen geht es sogar noch günstiger: Als interessante Alternative bietet es sich für Mitarbeiter an, das Leasing zu übernehmen. In diesem Fall schließt die Firma einen Rahmenvertrag mit einem Anbieter ab. Der Mitarbeiter sucht sich ein E-Bike aus, die Leasingraten werden dann über Gehaltsumwandlung vom Bruttogehalt abgezogen. Damit sinkt das zu versteuernde Einkommen, "Arbeitnehmer und Arbeitgeber müssen weniger Abgaben leisten", sagen die Fachleute.

Viele Firmen geben Einsparungen an die Arbeitnehmer weiter, etwa, indem sie für die Versicherung des Bikes aufkommen. Keine Versteuerung fällt übrigens an, wenn der Arbeitgeber die private Nutzung des Dienst-Bikes untersagt. In diesem Fall muss er das Nutzungsverbot aber auch überwachen, weil das misstrauische Finanzamt ansonsten eine Schein-Regelung unterstellt.

epr

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Mein BVB-Traumsturm von: jekimov - 18.07.18, 21:52 - 7 mal gelesen
Re: Nyman von: Popivoda_1966 - 18.07.18, 21:33 - 27 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:30 EURO Fußball
 
23:15 SKYS2 Golf
 
23:25 EURO Nachrichten
 
23:30 SKYS2 Golf
 
23:35 EURO Radsport
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine