Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.11.2018, 07:43

Die Flaggschiffe werden sauberer

Renault Talisman und Espace: Neue Topmotoren

Renault hat nicht nur ein, sondern gleich zwei Flaggschiffe: Zum einen die Coupé-Limousine Talisman, die es auch als feinen Kombi gibt, und zum anderen den familienfreundlichen, großen Crossover Espace. Dass beide Topmodelle jetzt neue Topmotoren bekommen, hat seinen Grund.

Renault Espace
Renault Espace: Der Diesel mit 147 kW/200 PS reinigt die Abgase per SCR-Katalysator. Er erfüllt damit die Euro 6d-Temp-Norm.
© Hersteller

Neue Motoren sind gefragt, nicht zuletzt die strengeren Abgasnormen machen es notwendig, die Kunden sollen schließlich von Fahrverboten verschont bleiben. Effizienter, sprich verbrauchsgünstiger, müssen die Antriebsaggregate freilich auch sein. Beide Anforderungen erfüllen die jetzt vorgestellten Motoren der Renault-Modelle Talisman und Espace - im ersten Fall geht es um einen Benziner, im zweiten um einen Diesel.

Das sieht dann so aus, dass die Motorenpalette der Talisman-Coupe-Limousine und des Kombis Grand Tour, beide in der gehobenen Mittelklasse positioniert, erstmals durch einen starken Turbobenziner mit Partikelfilter, den TCe 225 EDC GPF, ergänzt wird.

200 Diesel-PS für den Luxus-Crossover

Im luxuriösen Crossover Espace wiederum bereichert Renault das Motorenangebot um einen neuen Top-Diesel, den Blue dCi 200 EDC. Der kraftvolle Vierzylinder leistet 147 kW/200 PS und reinigt die Abgase mit einem SCR-Katalysator. Er erfüllt damit die Euro 6d-Temp-Norm.

Renault Talisman
Renault Talisman: Die Motorenpalette wird durch einen starken Turbobenziner mit Partikelfilter, den TCe 225 EDC GPF, ergänzt.
© HerstellerZoomansicht

Beide Motoren decken einen großen Teil der Nachfrage in den zwei Segmenten ab. Im sogenannten D-Segment, das der Talisman besetzt, liegt der Benziner-Anteil deutschlandweit bei 35 bis 40 Prozent. Die neuen Turbobenziner im Talisman und der Top-Diesel im Espace sind jetzt schon im Handel, nur die Ausstattungsvariante "Edition" wird später nachgeschoben.

Im Heimatmarkt Frankreich rangieren Talisman und Espace in ihrem Segment nicht zufällig auf Position eins. Ihre Vorzüge spielen sie bei der Geräumigkeit und Vielseitigkeit aus, der Espace kann in der dritten Reihe sogar mit zwei zusätzlichen Sitzen aufwarten, geeignet ist er somit vor allem für Kinder oder gelenkige junge Leute. Technisch bieten die beiden Modelle eine Vernetzung nach neuestem Stand zum Beispiel mit Apple Car Play und Android Auto. Für Unterhaltung sorgt optional ein Bose-Soundsystem.

Standesgemäß motorisiert: Der Talisman

Der neue TCe 225 mit 165 kW/225 PS und 300 Newtonmetern kommt im Talisman zum Benziner TCe 160 hinzu. Er schaltet wie der Diesel im Espace über eine harmonisch arbeitende EDC-Automatik. Auf den ersten Probefahrten im Norden des Großraums Paris erwies sich das Triebwerk als passende und vor allem standesgemäße Motorisierung. Der Talisman beschleunigt in 7,5 Sekunden von 0 auf Tempo 100 und erreicht in der Spitze 240 km/h. Im genormten Verbrauch werden als Mix 7,7 l/100 km angegeben.

Im Espace krönt künftig der dCi 200 die Dieselpalette, der starke 400 Newtonmeter Drehmoment auf die Kurbelwelle wuchtet und für entsprechenden Durchzug aus niedrigen Touren sorgt. Die "Eckwerte" bei den Fahrleistungen: In 9,1 Sekunden beschleunigt der 1,8-Tonner auf Tempo 100 und läuft bis 215 km/h in der Spitze. Im Verbrauchs-mix lautet der Normwert 5,3 l/100 km.

Renault Talisman Grandtour
Alternative: Die Kombiversion des Talisman nennt sich "Grandtour".
© HerstellerZoomansicht

Die neuen Zweiliter-Diesel dCi 160 mit 118 kW/160 PS und der 147 kW/200 PS starke dCi 200 EDC ersetzen die bisherigen Motoren dCi 130 und dCi 160 mit 1,6 Litern Hubraum. Die Selbstzünder kombiniert Renault in beiden neuen Modellen mit dem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe EDC. Außer im Espace kommen die neuen Aggregate später auch im Talisman zum Einbau.

Sportlicherer Auftritt

Äußerlich ändert sich praktisch nichts an den beiden großen Renault-Modellen. Allerdings verhilft eine neue Räder-/Felgen-Kombination dem Talisman zu einem deutlich sportlicheren Auftritt. Zu den Preisen der neuen Motorisierungen: Der Talisman TCE 225 EDC kostet schon gut ausgestattet in der Stufe "Limited" 36.150 Euro, in der Topvariante "Initiale Paris" 42.150 Euro; der Grandtour ist jeweils 1.000 Euro teurer. Für den Espace dCi 200 EDC verlangt Renault in der Einstiegsausstattung "Limited" 45.400 Euro, in der besten Ausstattungsstufe "Initiale Paris" 52.200 Euro.

Ingo Reuss

Renault Talisman TCE 225 EDC und Espace dCi 200 EDC in Kürze:

Wann sie kommen: Beide Modelle sind bereits erhältlich

Wen sie ins Visier nehmen: Skoda Superb, Opel Insignia, VW Passat, Ford Mondeo etc. (Talisman), VW Sharan, Ford S-Max, Opel Zafira etc. (Espace)

Was sie antreibt: Vierzylinder-Benziner mit 165 kW/225 PS (Talisman TCE 225 EDC), Vierzylinder-Diesel mit 147 kW/200 PS (Espace dCI 200 EDC)

Was sie kosten: Ab 36.150 Euro (Talisman TCE 225 EDC) bzw. 45.400 (Espace dCI 200 EDC)

Was noch folgt: Ausstattungsvariante "Edition"

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (8): Lachnummer RB Leipzig!!! von: Udo841 - 15.12.18, 02:53 - 10 mal gelesen
Re (8): Lachnummer RB Leipzig!!! von: Udo841 - 15.12.18, 02:42 - 8 mal gelesen
Re (2): Die Wahrheit hinter den Fakenews von: Hoellenvaaart - 15.12.18, 01:20 - 18 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:00 SP1 SPORT CLIPS
 
04:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
04:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
04:15 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
04:20 SP1 SPORT CLIPS
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine