Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

Ibrahimovic

Seit Tagen ist es im Grunde bereits bekannt - inzwischen hat auch Zlatan Ibrahimovic selbst und sein MLS-Klub Los Angeles Galaxy den Verbleib des schwedischen Superstars bestätigt. Zunächst hatte noch Milan-Sportdirektor Leonardo verkündet, dass Ibra den Lombarden trotz des mehrfach bekundeten Interesses abgesagt habe. Nun hat der 37-jährige Offensivmann selbst via Twitter seine Entscheidung angepriesen - in typischer Manier, versteht sich: "MLZ. Ich bin noch nicht fertig mit dir!" Der Klub selbst hat ebenfalls nachgelegt und die Weiterbeschäftigung am Dienstagabend offiziell bestätigt. Ibrahimovic war in März 2018 von Manchester United zu Los Angeles Galaxy gewechselt und schoss stolze 22 Tore in 27 Partien.

 
  heute, 12:54 Uhr
vereinslos
Kolvidsson neuer Auswahltrainer von Liechtenstein

Der frühere Mainzer Profi Helgi Kolvidsson wird zum 1. Januar 2019 Nationaltrainer von Liechtenstein. Der 47 Jahre alte Isländer, der bis zum Sommer in seiner Heimat Assistent von Nationalcoach Heimir Hallgrimsson war, unterschrieb einen Vertag über zwei Jahre. Er übernimmt das Amt von René Pauritsch, der nach Ämtertrennung künftig allein als Technischer Leiter im Verband zuständig ist. Kolvidsson spielte in seiner Profi-Karriere als Verteidiger unter anderem für den SC Pfullendorf (1994 bis 1996 und 2004 bis 2008), den FSV Mainz 05 in der 2. Bundesliga (1998 bis 2000) und den SSV Ulm (2000/01). Er absolvierte insgesamt 29 Spiele für Islands Nationalmannschaft. Als Trainer war er gleichfalls unter anderem von 2008 bis 2011 in Pfullendorf tätig.

 
  heute, 12:01 Uhr
G. Fernandes

Der Nächste, bitte! Nach Makoto Hasebe und Marco Russ hat auch Gelson Fernandes für ein weiteres Jahr und damit für die Saison 2019/20 bei Eintracht Frankfurt unterschrieben. "Ich fühle mich sehr wohl bei der Eintracht und in Frankfurt", wird Fernandes in der Vereinsmitteilung zitiert. "In den vergangenen beiden Jahren haben wir gemeinsam sehr viel erreicht, und ich möchte mit der Mannschaft den eingeschlagenen Weg weiter gehen." "Seine fröhliche und hochprofessionelle Art sind für das Binnenklima in der Mannschaft enorm wichtig", lobt Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic den Schweizer. "Durch seine kommunikativen Stärken ist er eine wichtige Bezugsperson für die Mannschaftskollegen, die aus dem Ausland zu uns kommen."

 
José Mourinho

José Mourinho ist nicht mehr Coach von Manchester United. Dies gaben die Red Devils am Dienstagvormittag bekannt. Der Portugiese hatte vor Beginn der Saison 2016/17 das Amt im Old Trafford übernommen. In seiner ersten Saison führte er ManUnited auf Rang zwei in der Premier League und zum Triumph in der Europa League. In dieser Spielzeit sind die Konkurrenten aus London, der FC Liverpool und besonders Lokalrivale Manchester City weit enteilt. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

 
  gestern, 22:16 Uhr
Martial

Der Vertrag von Anthony Martial bei Manchester UInited wäre im Sommer ausgelaufen. Nun aber haben die Red Devils die Option gezogen und damit den Franzosen bis 2020 an sich gebunden. Gespräche um eine Verlängerung darüber hinaus waren bislang nicht erfolgreich. Wie Martials Berater verriet, sei man sehr weit voneinander entfernt.

 
  gestern, 20:30 Uhr
vereinslos
Pepe

Pepe verlässt Besiktas Istanbul ein halbes Jahr vor Vertragsende. Das hat der türkische Erstligist am Montagabend offiziell vermeldet. Der Vertrag des 35-Jährigen ist einvernehmlich aufgelöst worden. Gründe für die Trennung werden dabei nicht genannt. Der Innenverteidiger war im Sommer 2017 nach zehn Jahren bei Real Madrid an den Bosporus gewechselt und hatte einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Pepe war in der Süper Lig unumstrittener Stammspieler, wurde aber in der vergangenen wie auch in dieser Saison immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen. Seit Mitte November laboriert er an einer Oberschenkelblessur.

 
N. W. Sommer

Die SG Sonnenhof Großaspach hat am Montag Niklas Sommer unter Vertrag genommen. Der 20-jährige ehemalige deutsche U-16-Nationalspieler kommt von der Bundesligareserve des VfB Stuttgart und hat beim Dorfklub einen Vertrag bis zum 30.06.2021 unterzeichnet. Ausgebildet wurde der gelernte Rechtsverteidiger in der Jugend des 1. FC Nürnberg.

 
  gestern, 11:41 Uhr
St. Pauli macht Nadj zum Profi

Der FC St. Pauli bindet in Niclas Nadj einen Nachwuchsspieler an den Verein. Der Offensivspieler, der an Heiligabend 18 Jahre alt wird, bekommt zur neuen Saison einen Profivertrag mit Gültigkeit bis Mitte 2021. Seit der U 10 spielt Nadj bereits beim FC St. Pauli, ist aktuell Topscorer der U 19 in der Junioren-Bundesliga. "Niclas spielt seit seiner frühesten Jugend beim FC St. Pauli und hat sich zu einem hoffnungsvollen Talent entwickelt. Dass er einen Profivertrag erhält, ist auch ein Signal für andere Nachwuchsspieler, dass konstant gute Leistungen natürlich wahrgenommen werden und sich dadurch gute Möglichkeiten ergeben, beim FC St. Pauli Lizenzspieler zu werden", meint Sportchef Uwe Stöver.

 

Anzeige anpassen

Verein:
-- Alle --
Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (2): der Gluubb heute in Gladbach von: superzarate - 18.12.18, 20:44 - 12 mal gelesen
Re: der Gluubb heute in Gladbach von: pk-hh - 18.12.18, 20:44 - 17 mal gelesen
Re: der Gluubb heute in Gladbach von: Eckfahnenfan - 18.12.18, 20:33 - 27 mal gelesen
Re (4): CL Auslosung von: acker1966 - 18.12.18, 20:30 - 12 mal gelesen
Re (2): so fing es an von: ralfderhamster - 18.12.18, 20:27 - 20 mal gelesen
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine