Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

  gestern, 21:00 Uhr
Mourinho fühlt sich bei Manchester United wohl

Star-Trainer José Mourinho kann sich einen Verbleib beim englischen Rekordmeister Manchester United über das Ende seines bis 2020 laufenden Kontrakts vorstellen. "Ich bin hier glücklich", sagte der Portugiese am Montag. "Alles, woran ich im Moment denke, ist Manchester United." Er freue sich darauf, seinen Vertrag bis zum letzten Tag zu erfüllen. "Und ich möchte auch nach Ablauf meines Vertrages bleiben", meinte der 55-Jährige bei der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Spiel am Dienstag (21 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen den italienischen Serien- und Rekordmeister Juventus Turin um Superstar und Ex-United-Profi Cristiano Ronaldo.

 
  gestern, 15:36 Uhr
Hapal, Pavel (Slowakei)

Die Slowakei hat einen Nachfolger für Jan Kozak gefunden: Der Tscheche Pavel Hapal übernimmt das Traineramt bei der Nationalmannschaft. Der Ex-Profi, der in der Bundesliga von 1992 bis 1995 bei Bayer Leverkusen spielte, beerbt Kozak, der kürzlich nach fünfeinhalb Jahren im Amt seinen Rücktritt erklärt hatte. Der Vertrag Hapals läuft bis einschließlich der EM-Endrunde 2020. "Eine Nationalmannschaft zu trainieren, ist eine große Ehre - speziell die der Slowakei. Schließlich wurde ich in der Tschechoslowakei geboren", sagte Hapal, der insgesamt 31 Länderspiele für die Tschechoslowakei und Tschechien bestritten hat.

 
  gestern, 13:52 Uhr
Ibrahimovic

Es läuft nicht bei Real Madrid. Nach der 1:2-Heimniederlage gegen UD Levante fiel das Team um Nationalspieler Toni Kroos in der Primera División mit nur 14 Punkten auf den siebten Platz zurück. Neben Spekulationen um Trainer Julen Lopetegui taucht auch der Name von Zlatan Ibrahimovic auf. Denn bei den Königlichen fehlt ein Knipser. Als Marcelo gegen Levante das 1:2 erzielte, war Real acht Stunden und eine Minute ohne Torerfolg geblieben. Angeblich hätte der Champions-League-Sieger deshalb Ibrahimovic im Auge, sagte der gewöhnlich gut informierte Journalist Manolo Lama in der Nacht zum Montag im Radiosender Cadena Cope. Ob der 37-jährige Schwede ein Angebot azeptieren würde, scheint allerdings fraglich. Für LA Galaxy hat er in der Major League Soccer in 26 Spielen 22 Tore erzielt. Der Schwede wird von den Fans geliebt und gefeiert.

 
  gestern, 12:31 Uhr
Jovic

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Luka Jovic (20) keine Leihgabe mehr ist. "Wir ziehen die Option, er wird irgendwann ein Spieler von Eintracht Frankfurt", sagte Sportdirektor Bruno Hübner am Montag über den Fünffach-Torschützen vom Freitag. Jovic ist seit 2017 und noch bis Juni 2019 von Benfica Lissabon ausgeliehen und kann für eine Kaufoption, die bei zehn bis zwölf Millionen Euro liegen soll, fest verpflichtet werden. Die Entscheidung, von ihr Gebrauch zu machen, steht schon länger fest. Und Hübner frohlockt: "Es ist ein richtig guter Vertrag für Eintracht Frankfurt."

 
  gestern, 11:49 Uhr
Spartak Moskau entlässt Cheftrainer Carrera

Der russische Rekordmeister Spartak Moskau hat seinen italienischen Cheftrainer Massimo Carrera wegen Erfolglosigkeit entlassen. Beim Gruppenspiel der Europa League am Donnerstag gegen die Rangers in Glasgow wird schon Assistenztrainer Raul Riancho auf der Bank sitzen. "Die Resultate und das Spiel der Mannschaft in dieser Saison zeigen, dass es keine Tendenz zum Besseren gibt", teilte Spartak am Tag nach der 2:3-Heimniederlage gegen Arsenal Tula mit. Der 54 Jahre alte Carrera hatte den Verein 2016 übernommen und nach 14-jähriger Titelflaute 2017 erstmals wieder die Meisterschaft geholt. 2017/18 wurde er Dritter, aktuell rangiert Spartak auf Platz 7.

 
Hofmann

Bis Sommer 2020 läuft der Vertrag des Offensiv-Allrounders Jonas Hofmann in Mönchengladbach. Der ehemalige U-21-Nationalspieler signalisierte gegenüber dem kicker jetzt, dass er dem Thema Vertragsverlängerung offen gegenübersteht. "Ich kann mir gut vorstellen, langfristig bei Borussia zu bleiben. Ich fühle mich pudelwohl in Gladbach", sagte Hofmann und erklärte: "Sportlich läuft es sehr gut für mich, und die Perspektive des Klubs ist hervorragend."

 
Fekir

Der FC Bayern interessiert sich schon seit geraumer Zeit für Weltmeister Nabil Fekir (25) - Chefscout Laurent Busser beobachtete ihn Anfang Februar bei Olympiques 2:2 gegen Donezk in der Champions League vor Ort. Der variabel einsetzbare Offensivmann, dessen Wechsel nach Liverpool im Sommer nach intensiven Verhandlungen noch geplatzt war, ist nur noch bis 2020 gebunden. Sein Marktwert wird auf 60 bis 70 Millionen Euro taxiert.

 
  20.10.2018, 14:50 Uhr
L. Sané

Manchester City will mit Leroy Sané (22) verlängern, dessen Vertrag 2021 ausläuft. "Wir arbeiten daran, ja", sagte Trainer Pep Guardiola vor dem Spiel gegen den FC Burnley. "Wir schätzen seine Qualitäten als Spieler, den Menschen, seine Beziehung zum Klub, wie bodenständig er ist, viele Dinge. Das ist wichtig, nicht, wie gut er in ein oder zwei Spielen war." Es gebe "keine Zweifel an Leroys Qualität".

 

Anzeige anpassen

Verein:
-- Alle --
Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (4): i.A. rUMMENIGGE / bAYERN von: goesgoesnot - 23.10.18, 02:21 - 15 mal gelesen
Re: ...Glückwunsch Brazzo, Uli, Kalle... von: bolz_platz_kind - 23.10.18, 02:00 - 24 mal gelesen
...Glückwunsch Brazzo, Uli, Kalle... von: Lohengreen - 23.10.18, 01:46 - 31 mal gelesen
Re (3): i.A. rUMMENIGGE / bAYERN von: bolz_platz_kind - 23.10.18, 01:39 - 24 mal gelesen
Re (2): i.A. rUMMENIGGE / bAYERN von: Ralleri - 23.10.18, 00:58 - 39 mal gelesen
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine