GP von Russland: Internationale Pressestimmen

"Offener Krieg zwischen Vettel und Leclerc!"

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat einen weiteren Riesenschritt zum sechsten WM-Titel gemacht. Der GP von Russland war aber vor allem von der Scuderia geprägt. Ferrari bekommt seine beiden Fahrer Sebastian Vettel und Charles Leclerc weiter nicht unter Kontrolle. Woche für Woche gibt es neuen Zoff bei der Scuderia. So sieht es die internationale Presse...

Die Nachlese zum Deutschland-Grand-Prix

Vettel hat recht: Was für ein Rennen!

Ausfälle wie noch nie in diesem Jahr, ein Fahrer mit erstaunlichem Top-Speed, vier Safety-Car- und zwei Virtual-Safety-Car-Phasen, eine Markenvielfalt in den Top 10 wie noch bei keinem Rennen 2019 und beinahe das Ende von Nico Hülkenbergs rabenschwarzer Serie ohne Podiumsbesuch - der für lange Zeit vermutlich letzte Deutschland-Grand-Prix in Hockenheim war nicht nur wegen Sebastian Vettels wilder Jagd von Platz 20 auf 2 ein Superrennen voller Besonderheiten.

Requiem und Beisetzung in Wien

Das letzte Servus für Niki Lauda

Österreich und die gesamte Sportwelt vereint in großer Trauer: Am Mittwoch ist im Wiener Stephansdom das Requiem für den am 20. Mai verstorbenen Niki Lauda gelesen worden. Die Medien waren vom Geschehen im Gotteshaus ausgeschlossen. Anschließend wurde Lauda im engsten Familienkreis beigesetzt.

GP von Bahrain: Internationale Pressestimmen

"Vettel kommt gedemütigt aus der Wüste"

Auf das Debakel von Bahrain folgte für Sebastian Vettel eine unruhige Nacht - er wusste wohl, was ihn erwartet. Denn schon am Montagmorgen stellte sich ganz Italien die Frage, wofür Ferrari diesen Deutschen eigentlich noch braucht. Vettel "versinkt", Vettel "enttäuscht", und nur der Shootingstar Charles Leclerc kann die Scuderia noch strahlen lassen. Die internationalen Pressestimmen . . .

kicker-Sonderheft

Das Motorsport-Sonderheft - jetzt im Handel!

Alles zur neuen Formel-1-Saison jetzt im kicker Motorsport Sonderheft - exklusive Interviews, interessante Porträts, Background-Stories, ein detaillierter Motorsportkalender und die beliebte Stecktabelle. Außerdem dabei: DTM, Formel E, Rallye, MotoGP und erstmals auch die Meisterschaft in der Frauen W-Serie.

Weitere Formel-1-News

12.10. - 11:54

Qualifikation am Rennsonntag geplant

Ferrari-Teamchef Binotto: "Die Sicherheit geht vor"

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto

Der Taifun Hagibis hat die Formel 1 in Japan lahmgelegt. Der Suzuka Circuit wurde am Samstag wegen des Wirbelsturms gesperrt. Sebastian Vettel & Co. hatten unerwartet Freizeit. Dafür wartet eine Doppelschicht am Sonntag.

11.10. - 09:04

Taifun Hagibis sorgt für eine Programmänderung

Das passiert, wenn die Qualifikation ausfallen sollte

Fällt das Qualifying aus, startet er von P5: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

Sebastian Vettel & Co. sind am Sonntag in Japan gleich doppelt gefordert. Aus Sorge vor dem Taifun Hagibis findet die Formel-1-Qualifikation in Suzuka nur wenige Stunden vor dem Rennen statt. Was aber passiert, wenn das Qualifying auch am Sonntag ausfällt?

11.10. - 08:20

Rennen soll wie geplant stattfinden

Sorgen vor Taifun in Japan: Qualifying verschoben

Verschoben: Sebastian Vettel tritt erst am Sonntag zum Qualifying an.

Sebastian Vettel & Co. sind am Sonntag in Japan gleich doppelt gefordert. Aus Sorge vor dem Taifun Hagibis findet die Formel-1-Qualifikation in Suzuka nur wenige Stunden vor dem Rennen statt. Das sorgt für Stress.

10.10. - 09:47

F1-Veranstalter beobachten Entwicklung

Taifun "Hagibis": Formel-1-Piloten stellen sich auf Qualifying-Absage ein

Himmel über dem Kurs von Suzuka am Donnerstag

Nicht nur der bevorstehende Grand Prix von Japan, sondern auch Taifun "Hagibis" beschäftigen aktuell die Formel 1. Die Sicherheit aller Beteiligten stehe an erster Stelle, versichern die Veranstalter, die Piloten stellen sich auf Auswirkungen auf den Zeitplan ein.

09.10. - 10:46

Generationenduell mit Knalleffekten

Reizstimmung im Vergnügungspark: Vettel kämpft um Ferrari-Vormacht

Generationenduell mit Knalleffekten: Die Ferrari-Piloten Sebastian Vettel (li.) und Charles Leclerc.

Sebastian Vettel ist von Suzuka begeistert. In Japan muss er sich aber wieder gegen seinen Stallrivalen Charles Leclerc verteidigen. Abseits des Ferrari-Zoffs steht Lewis Hamilton kurz vor der Krönung.