Brasilianer stand zum Auftakt nicht im PSG-Kader

Nach Fan-Anfeindungen: Tuchel schützt Neymar

PSG-Fans

"Hau ab!" PSG-Fans zeigen auf einem Plakat ihre Meinung zu Neymar. imago images

Während der Auftaktpartie des Titelverteidigers in die neue Ligue-1-Saison am Sonntagabend gegen Nimes (3:0) wurde Neymar von einigen PSG-Fans massiv beleidigt. "Hau ab!" stand auf einem Plakat, das im Fanblock der Hauptstädter gezeigt wurde. Und das war noch eine der "höflicheren" Formulierungen. Auch in Gesängen wurde Neymar nahezu während der gesamten Spieldauer geschmäht.

Damit machten die Anhänger ihrer Wut über die Abwanderungsgelüste von Neymar Luft. Der Brasilianer kokettiert bereits den ganzen Sommer über mit einer Rückkehr nach Spanien. Während Neymars Ex-Klub FC Barcelona, für die Katalanen hatte der 27-Jährige bereits zwischen 2013 und 2017 gespiel, kein Interesse an einer Rückkehraktion haben soll, zeigt Real Madrid Interesse an einer Verpflichtung Neymars. Für die Partie gegen Nimes war Neymar von Tuchel gar nicht nominiert worden. PSG-Sportdirektor Leonardo begründete dies im Vorfeld damit, dass "die Diskussionen der Klubs weiter fortgeschritten seien als zuvor", ohne allerdings Real namentlich zu erwähnen.

Er ist weiterhin hier bei uns, und daher werde ich ihn beschützen.

Thomas Tuchel über Neymar

Auf die Frage, ob er Verständnis für die Unmutsbekundungen der Fans habe, antwortete Tuchel mit "ja und nein". "Ich kann verstehen, dass nicht jedem gefällt, was er gesagt und getan hat", sagte Tuchel einerseits. Der deutsche Coach, dessen Verhältnis zu Neymar nicht das allerbeste sein soll, sprang anderseits dem Brasilianer zur Seite und mahnte einen respektvollen Umgang an: "Wir müssen einen fairen Weg finden, unsere Emotionen auszudrücken", sagte Tuchel. "Er ist weiterhin hier bei uns, und daher werde ich ihn beschützen", schloss der 45-Jährige.

Neymar war 2017 für die bisherige Rekordablöse von 222 Millionen Euro von Barça zu PSG gewechselt. Sein Vertrag beim französischen Meister läuft noch bis Juni 2022.

jer

kicker.tv Hintergrund

Tuchel zu Neymar-Beleidigungen: "Werde meine Spieler immer beschützen"

alle Videos in der Übersicht