Nationalspieler verletzt sich in der NBA Summer League

Hartenstein bangt um die WM-Teilnahme

Isaiah Hartenstein

Droht bei der WM zu fehlen: Isaiah Hartenstein. Getty Images

Der 21-Jährige von den Houston Rockets erlitt im Rahmen der Summer League der NBA eine Knöchelverletzung und fällt wohl für den Rest der Serie aus. Das berichtet die Zeitung "Houston Chronicle". Die ohnehin fragliche Teilnahme am WM-Turnier in China (31. August bis 15. September) dürfte damit endgültig vom Tisch sein.

Hartenstein war im Spiel gegen die Sacramento Kings versehentlich einem Mitspieler auf den Fuß getreten und dabei umgeknickt. Er musste von Betreuern gestützt das Feld verlassen. Eine MRT-Untersuchung soll Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben.

Starker Eindruck in Las Vegas

Für Hartenstein kommt die Verletzung zum ungünstigsten Zeitpunkt. Der Center hatte in den ersten zwei Spielen der Vorbereitung in Las Vegas einen starken Eindruck hinterlassen und im Schnitt 21 Punkte erzielt.

Der 19-malige Nationalspieler wollte sich für einen Kaderplatz bei den Rockets empfehlen, nachdem er in der vergangenen Saison für das Farmteam Rio Grande Valley Vipers aufgelaufen war. In der Nachwuchsliga G-League wurde er zum besten Spieler der Finalserie gewählt.

aho/sid