22-jähriger Offensivmann kommt von Hannover 96

"Ehrgeiziger, junger Spieler": Augsburg holt Sarenren Bazee

Noah Joel Sarenren Bazee

Den Koffer gepackt, Hannover 96 verlassen und Richtung FC Augsburg unterwegs: Noah Joel Sarenren Bazee. imago images

"Wir freuen uns, dass es mit einem Wechsel von Noah zum FC Augsburg geklappt hat. Er ist ein ehrgeiziger, junger Spieler, von dem wir überzeugt sind, dass er uns in der Offensive weiterhelfen wird", wird Stefan Reuter, der Augsburger Geschäftsführer Sport, in der offiziellen Transfermitteilung vom Dienstag zitiert.

Sarenren Bazee passe perfekt ins Anforderungsprofil der Fuggerstädter - und ist mit seinen 22 Jahren auch als Zukunftsversprechen zu deuten. "Ich möchte in Augsburg den nächsten Schritt in meiner Entwicklung machen und bin froh, dass mir die Verantwortlichen des FCA ihr Vertrauen geben. Ich freue mich schon darauf, meine ersten Spiele im FCA-Trikot zu machen", zeigt sich der FCA-Neuzugang erfreut.

Bei Hannover spielte Sarenren Bazee, der sowohl die deutsche als auch die nigerianische Staatsbürgerschaft besitzt, seit dem Jahre 2013, schaffte 2015/16 den Sprung zu den Profis und kam seither auf 15 Bundesliga-Einsätze (drei Vorlagen) sowie 13 Partien im Unterhaus (ein Tor, fünf Assists).

mag

19

Subotic, Hummels & Co.: Die Neuzugänge der Bundesliga