Vertrag bis 2024 in Augsburg

"Großes Schweizer Talent": FCA holt Vargas

Ruben Vargas

Kommt aus Luzern nach Augsburg: Ruben Vargas. imago images

"Mit Ruben Vargas ist es uns gelungen, ein großes Schweizer Talent zu verpflichten, an dem auch andere europäische Vereine interessiert waren", freut sich Augsburgs Geschäftsführer Sport Stefan Reuter. Der Mittelfeldspieler habe sich in Luzern toll entwickelt und sei nun bereit für den nächsten Schritt. "Wir glauben fest daran, dass er für unseren Kader eine große Verstärkung ist", so Reuter.

Vargas stammt aus Luzern, besitzt neben der Schweizer Staatsbürgerschaft aber auch die der Dominikanischen Republik. Dreimal kam er in der Schweizer U 21 zum Einsatz und erzielte dabei ein Tor. Zudem wurde er auch schon zur A-Nationalmannschaft seines Landes eingeladen. Für den FC Luzern gelangen ihm in der vergangenen Saison in 31 Spielen acht Tore und acht Assists.

"Auch in der Schweiz bekommt man es natürlich mit, dass der FC Augsburg ein sehr gut geführter und familiärer Verein ist. Deshalb hat es mich besonders gefreut, als der FCA Interesse an mir bekundet hat. Ich freue mich sehr, dass ich hier die Chance bekomme, in der Bundesliga Fuß zu fassen", sagt Vargas.

cfl