Portugiese verletzt sich gegen die Schweiz

Schulterblattbruch: Pepe verpasst Finale der Nations League

Pepe musste gegen die Schweiz unter großen Schmerzen vom Feld.

Pepe musste gegen die Schweiz unter großen Schmerzen vom Feld. imago images

In der 60. Spielminute musste Pepe nach einem Zweikampf erst behandelt werden und anschließend vom Feld. Der Innenverteidiger zog sich gegen die Schweiz einen Bruch des Schulterblatts zu. Wenn Portugal am Sonntag versucht, den ersten Nations-League-Titel der Geschichte einzufahren, muss der 36-Jährige zuschauen. Pepe durfte in vier von sieben Partien in diesem Wettbewerb von Beginn an ran.

Wie lange Pepe ausfällt, ist bislang unklar. Den möglichen Titel im Stadion des FC Porto, wo er derzeit unter Vertrag steht, müsste er aber als Außenstehender mitfeiern können. Im Finale treffen die Portugiesen auf die Niederlande, die die Engländer mit 3:1 nach Verlängerung schlugen.

kon

kicker.tv Hintergrund

"Er ist einfach ein Genie" - Keine Adjektive mehr für CR7

alle Videos in der Übersicht