Vorrunden-Spiele finden in Lausanne statt

WM 2020: Deutschland gegen Kanada und Schweden

Neuer Versuch 2020 in der Schweiz: Toni Söderholm und die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft

Neuer Versuch 2020 in der Schweiz: Toni Söderholm und die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft. imago images

Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm bekommt es im kommenden Jahr in der Gruppe A mit dem Vizeweltmeister Kanada, Schweden und Tschechien zu tun. Machbare Gegner dürften die Slowakei, Dänemark, Weißrussland und Großbritannien sein. Die deutschen Vorrunden-Spiele werden in Lausanne ausgetragen, wie der Weltverband am Dienstag mitteilte.

In der Gruppe B in Zürich bekommt es Gastgeber Schweiz unter anderen mit Weltmeister Finnland zu tun. Die Finnen hatten am Sonntag Kanada im Finale von Bratislava mit 3:1 besiegt hatte.

Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bunds war im Viertelfinale an Tschechien gescheitert, hatte aber beim ersten Turnier unter Söderholm mit Platz sechs das beste Ergebnis seit der Heim-WM 2010 erreicht. Die WM 2020 findet vom 8. bis 24. Mai statt.

dpa