Tite sucht Gespräch und reicht Binde an Dani Alves weiter

Ein Ausraster zu viel: Neymar nicht mehr Kapitän Brasiliens

Er wird die brasilianische Nationalmannschaft vorerst nicht mehr aufs Feld führen: Neymar.

Er wird die brasilianische Nationalmannschaft vorerst nicht mehr aufs Feld führen: Neymar. imago images

Damit steht fest: Neymar wird bei der anstehenden Copa America im eigenen Land (14. Juni bis 7. Juli) die symbolträchtige Kapitänsbinde an Dani Alves weiterreichen müssen. "Diese Entscheidung wurde am Samstag von Tite an Neymar überbracht", teilte der nationale Verband CBF am Montag mit. Auslöser der Entscheidung war das erneute Fehlverhalten Neymars, der nach dem verlorenen Endspiel der Coupe de France gegen Stade Rennes (5:6 nach Elfmeterschießen) am 27. April einem provozierenden Rennes-Fan auf dem Tribünenaufgang ins Gesicht geschlagen hatte. Der französische Verband sperrte ihn daraufhin für drei Spiele.

Zuvor war Neymar bereits von der UEFA wegen Schiedsrichterbeleidigung ebenfalls für drei Begegnungen in der Champions League gesperrt worden. Der Stürmer, der nach seinem erneuten Fußbruch beim verlorenen Achtelfinale gegen Manchester United nicht im Kader stand, hatte sich direkt nach Spielschluss per Instagram-Post über das Schiedsrichtergespann und dessen Handelfmeter-Entscheidung gegen PSG in der Schlussminute echauffiert.

die letzten 10 Spiele - Brasilien
Peru (H)
3
:
1
Argentinien (H)
2
:
0
Paraguay (H)
4
:
3
Peru (A)
0
:
5
Venezuela (H)
0
:
0
Bolivien (H)
3
:
0
Honduras (H)
7
:
0
Katar (H)
2
:
0
Tschechien (A)
1
:
3
Panama (H)
1
:
1
alle Termine
Spielersteckbrief Dani Alves

Alves da Silva Daniel

vereinslos

Brasilien

Spielerprofil
Spielersteckbrief Neymar
10

da Silva Santos Junior Neymar

Paris St. Germain

Brasilien

Spielerprofil
Copa America - 1. Spieltag
1. Spieltag
Copa America Tabelle - Gruppe A
Pl. Verein Punkte
1
Brasilien
3
2
Peru
1
Venezuela
1
4
Bolivien
0
Tabelle Copa America

Selbst die Nominierung soll auf der Kippe gestanden haben

Die Nominierung von Neymar für die Copa America soll auf der Kippe gestanden haben, in der Heimat forderten verschiedene Medien und Ex-Profis, den 27-Jährigen komplett außen vor zu lassen. Tite aber holte ihn in den Kader, kündigte ein Gespräch an - und entzog ihm nun die Binde. Diese wird ab sofort Dani Alves tragen, der 107-malige Nationalspieler gilt als enger Freund von Neymar, mit dem er gemeinsam die zweite französische Meisterschaft in Folge feierte.

Und wie geht's bei der Seleçao weiter? Nachdem bis zur WM in Russland bei der Vergabe der Spielführerbinde das Rotationsprinzip gegolten hatte, war Neymar beim Neustart nach dem Viertelfinal-K.-o. zum festen Kapitän bestimmt worden. Kurioserweise hätte Alves vor einem Jahr in Russland Kapitän sein sollen, der Außenverteidiger verpasste die WM aber wegen einer Verletzung wenige Wochen vor Turnierstart. Nun führt der 36-Jährige die Brasilianer in den Testspielen für die Copa America am 5. Juni in Brasilia gegen Katar und vier Tage später in Porto Alegre gegen Honduras aufs Feld. Am 14. Juni startet der fünfmalige Weltmeister dann als absoluter Top-Favorit gegen Bolivien ins Turnier.

msc

15

Die 15 teuersten Transfers der Fußballgeschichte