Ausstiegsklausel gestrichen

Bestätigt: Korner bleibt Trainer in Bayreuth

Raoul Korner

Seit 2016 bei medi Bayreuth am Ruder: Headcoach Raoul Korner. imago images

Bereits am vergangenen Spieltag hatte der 45-Jährige aber schon seinen Verbleib durchblicken lassen. Nun folgte die Bestätigung: Korner wird damit in seine vierte Spielzeit mit Bayreuth gehen. "Zum einen war die Unterstützung und die Rückendeckung hier in der gesamten Organisation gerade in der schwierigen Phase des letzten halben Jahres derart groß, dass ich diese Loyalität zurück geben möchte. Zum anderen bin ich zu ehrgeizig, um mich mit dem hier Erreichten zufrieden zu geben", wird der Coach in einer Mitteilung der Oberfranken zitiert.

Bayreuth hatte als Tabellenzwölfter die Play-offs erstmals seit 2016 wieder verpasst. In einer insgesamt durchwachsenen Saison blieb der Bundesligist regelmäßig hinter den eigenen Erwartungen zurück. "Nach so einer Saison zu gehen fühlt sich für mich nicht richtig an. Es wird eine große Herausforderung, aber ich freue mich darauf", so Korner mit Blick auf den anstehenden Trainingsauftakt am 5. August.

die letzten 10 Spiele - medi Bayreuth
Braunschweig (A)
100
:
85
Bamberg (H)
79
:
90
Würzburg (H)
84
:
99
Ulm (A)
92
:
69
MBC (A)
108
:
90
Alba Berlin (H)
80
:
79
Bonn (H)
84
:
78
Oldenburg (A)
90
:
81
Göttingen (H)
75
:
78
Bremerhaven (A)
83
:
75
alle Termine
Basketball-Bundesliga - 34. Spieltag
34. Spieltag
Basketball-Bundesliga Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Bayern München
62
2
EWE Baskets Oldenburg
56
3
Alba Berlin
54
4
SC Rasta Vechta
48
5
Brose Bamberg
44
6
ratiopharm Ulm
40
7
Telekom Baskets Bonn
36
8
BB Löwen Braunschweig
34
9
s.Oliver Würzburg
34
Tabelle Basketball-Bundesliga

"Wir sind von der Arbeit des Trainerteams absolut überzeugt"

"Wir sind sehr froh, dass wir Raoul noch mindestens eine weitere Saison als Head Coach von medi bayreuth an Bord haben. Wir sind von der Arbeit des Trainerteams unter der Führung von Raoul absolut überzeugt. Uns war es deshalb wichtig, trotz des holprigen Saisonverlaufs, ein Bekenntnis für eine weitere Zusammenarbeit auszusprechen", erklärte Geschäftsführer Björn Albrecht.

Korner trägt seit 2016 die Verantwortung bei medi Bayreuth. Zuvor hatte er in der BBL die Löwen Braunschweig drei Jahre trainiert.

dpa/pau