Grizzlys holen Torwart aus Mannheim

Meister-Backup Pickard nach Wolfsburg

Chet Pickard

"Außergewöhnlicher Sportler und Teamplayer": Wolfsburg verpflichtet Torwart Chet Pickard. imago images

"Er hat in den letzten Jahren immer bewiesen, dass man sich auf ihn zu 100 Prozent verlassen kann - egal, ob als Starter oder von der Bank kommend. Er ist ein außergewöhnlicher Sportler und Teamplayer, der die Werte der Grizzlys verkörpert und vorlebt", beschreibt Wolfsburgs Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf den neuen Torwart, der in der Autostadt mit der Rückennummer 34 auflaufen wird.

Pickard spielt seit 2015 in der DEL. Die Grizzlys werden nach den Iserlohn Roosters (2015-17) und den Adlern Mannheim (2017-19) die dritte Station in Deutschland. In der Quadratestadt kam der 1,88 Meter große Linksfänger in 24 Spielen auf einen Gegentorschnitt von 1,96 sowie eine Fangquote von 91,4 Prozent.

Adler Mannheim - Vereinsdaten
Grizzlys Wolfsburg - Vereinsdaten

In Wolfsburg wird sich Pickard ein Torwart-Duell mit Felix Brückmann liefern. "Mit Felix und Chet haben wir ein Top-Duo, das sich gegenseitig pushen wird. Wir sind uns sicher, dass die Mannschaft hiervon am Ende unheimlich profitieren wird", so Fliegauf weiter.

cru