VfL-Interesse am Rechtsverteidiger aus Bern

Mbabu war schon in Wolfsburg

Kevin Mbabu

Hat sich bereits beim VfL umgeschaut: Kevin Mbabu. imago

Es gab schon Fußballer wie Julian Draxler, die nach Wolfsburg gewechselt sind, ohne sich über die Gegebenheiten vor Ort ein Bild zu machen. Das kann nicht im Sinne eines Profis sein - und es ist auch nicht (mehr) im Sinne des VfL. Spieler, die für die Niedersachsen interessant sind, sollen wissen, was sie erwartet. Und vor allem sportlich hat der Klub mit seiner Infrastruktur und seinen Möglichkeiten einiges zu bieten.

Kevin Mbabu ist interessant für den aktuellen Tabellensiebten der Bundesliga. Der Rechtsverteidiger hat sich in Bern in den Fokus gespielt, der nächste Schritt in der Karriere des 23-Jährigen steht an. In Wolfsburg? Nach kicker-Informationen ist das VfL-Bemühen bereits vorangeschritten, Mbabu war schon zu Gesprächen in der Stadt am Mittellandkanal.

Spielersteckbrief Mbabu

Mbabu Kevin

VfL Wolfsburg - Vereinsdaten

Gründungsdatum

12.09.1945

Vereinsfarben

Grün-Weiß

Young Boys Bern - Vereinsdaten

Gründungsdatum

14.03.1898

Verhaeghs und Jungs Verträge laufen aus

Der VfL will, so viel ist klar, im Sommer einen neuen Rechtsverteidiger verpflichten, da die Verträge von Paul Verhaegh und Sebastian Jung auslaufen und sehr wahrscheinlich nicht verlängert werden. Mbabu könnte gemeinsam mit dem Brasilianer William das neue Duo auf der rechten Abwehrseite bilden.

Thomas Hiete