Eintracht leiht Österreicher aus

Frankfurt holt suspendierten Hinteregger aus Augsburg

Adi Hütter und Martin Hinteregger

Künftig im gleichen Verein: Frankfurts Trainer Adi Hütter und Martin Hinteregger. imago

Hinteregger, der nach seiner öffentlichen Kritik an FCA-Trainer Manuel Baum in Augsburg suspendiert worden war , verstärkt bis Saisonende die Eintracht aus Frankfurt. "Ich bedaure die Entwicklung in den letzten Tagen, aber ich denke, dass es aktuell das Beste ist, wenn ich eine neue Herausforderung annehme", begründet der Defensivmann den Schritt.

"Martin ist ein robuster und stabiler Spieler, der seine Qualitäten in der Bundesliga sowohl beim FC Augsburg als auch bei Borussia Mönchengladbach unter Beweis gestellt hat", freut sich Sportvorstand Fredi Bobic in der Vereinsmitteilung. "Wir sind der Überzeugung, dass er uns in den sehr anspruchsvollen kommenden Wochen helfen kann." Von Seiten des FCA erklärt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport: "Nach der Strafe für Martin Hinteregger gab es weitere Gespräche mit ihm. Aktuell gibt es keine gemeinsame Basis, um eine Eingliederung ins Team kurzfristig umzusetzen, weil Martin Hinteregger nicht bereit ist, den Weg des FC Augsburg mitzugehen. Daher haben wir dem Wechsel zugestimmt."

Spielersteckbrief Hinteregger
36

Hinteregger Martin

FC Augsburg

Österreich

Spielerprofil
Spielersteckbrief Touré
18

Touré Almamy

Eintracht Frankfurt

Frankreich

Mali

Spielerprofil
Vereinsdaten Eintracht Frankfurt

Gründungsdatum08.03.1899

Mitglieder76.400

VereinsfarbenRot-Schwarz-Weiß

Anschrift Mörfelder Landstraße 362
60528 Frankfurt/Main

Internetwww.eintracht.de

Vereinsinfo
Vereinsdaten FC Augsburg

Gründungsdatum08.08.1907

Mitglieder16.000

VereinsfarbenRot-Grün-Weiß

Anschrift Bürgermeister-Ulrich-Str. 90, 86199 Augsburg
Telefon: (0821) 650 40 0 Telefax: (0821) 650 40 589 E-Mail: info@fcaugsburg.de

Internetwww.fcaugsburg.de

Vereinsinfo

Hinteregger und SGE-Coach Adi Hütter kennen sich aus gemeinsamen Zeiten bei RB Salzburg. In der Saison 2014/15 holte das Duo das österreichische Double. "Ich schätze Adi Hütter und seine Art Fußball zu spielen sehr und freue mich auf meine neue Aufgabe", erklärt der 26-Jährige. "Natürlich konnte ich die Spiele der Eintracht in der Hinrunde verfolgen und habe gesehen, welch großes Potenzial in der Mannschaft steckt. Ich würde gerne dazu beitragen, dass wir die gute Hinrunde bestätigen können."

Hinteregger ist nach Tuta (Sao Paulo) bereits der zweite Deadline-Day-Neuzugang bei der Eintracht - und wohl nicht der letzte. Auch Rechtsverteidiger Almamy Touré (22) von der AS Monaco soll vor der Unterschrift stehen.

mkr/dab

kicker.tv Hintergrund

Lehmann: "Großer Name - viel mehr auch nicht"

alle Videos in der Übersicht