Ein weiterer Skandinavier wechselt in die Heimat

Auch Amundsen verlässt Braunschweig

Malte Amundsen

Verlässt Braunschweig mit sofortiger Wirkung: Malte Amundsen. imago

Amundsen war im Sommer von Rosenborg zu den Löwen gewechselt und kam im bisherigen Saisonverlauf auf zwölf Einsätze, darunter drei als Einwechselspieler (1 Tor, kicker-Notenschnitt: 3,80).

Bereits zuvor hatten neben dem Türken Ahmet Canbaz (Werder Bremen II) auch Christoffer Nyman (auf eigenen Wunsch zu IFK Norrköping) und Frederik Tingager (zu Aarhus GF) die Braunschweiger im Winter verlassen. Von ursprünglich fünf Skandinaviern im Kader verbleiben damit nur noch der norwegische Abwehrspieler Gustav Valsvik, der allerdings bereits zur Vereinssuche freigestellt ist, und der dänische Mittelfeldspieler Jonas Thorsen bei der Eintracht. Thorsen war vor der Saison vom AC Horsens gekommen und kam auf 14 Spiele (1 Tor). Im Dezember blieb er – auch verletzungsbedingt – komplett außen vor und wird nun zudem im zentralen Mittelfeld Konkurrenz durch Bernd Nehrig bekommen.

sam

41

Die wichtigsten Zu- und Abgänge in der 3. Liga