Offensivtalent wird mit den "Fohlen" in Verbindung gebracht

Pohjanpalo - der nächste Finne für Gladbach?

Alexander Ring

Bekommt er in Gladbach bald finnische Verstärkung? Alexander Ring ist bereits von HJK Helsinki ausgeliehen. picture alliance

Pohjanpalo gilt als eines der größten Offensivtalente des finnischen Fußballs, technisch stark und vielseitig. Für Furore sorgte er gleich am 1. Spieltag der laufenden Saison, als dem damals 17-Jährigen in der Auftaktpartie gegen IFK Mariehamn in 2:42 Minuten ein lupenreiner Hattrick gelang. Dabei stellte Pohjanpalo seine Vielseitigkeit eindrucksvoll unter Beweis: Er traf mit links, rechts und per Kopf.

Insgesamt erzielte der finnische U-21-Nationalspieler in der Spielzeit 2012 bislang acht Treffer. In der Vorsaison hatte er in der drittklassigen Reservemannschaft von HJK in 21 Spielen 33 Tore erzielt.

Bundesliga - 8. Spieltag
Spielersteckbrief Ring

Ring Alexander

Spielersteckbrief Pohjanpalo

Pohjanpalo Joel

Bor. Mönchengladbach - Vereinsdaten

Gründungsdatum

01.08.1900

Vereinsfarben

Schwarz-Weiß-Grün

HJK Helsinki - Vereinsdaten

Gründungsdatum

19.06.1907

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Der quirlige Angreifer (1,76 m) ist noch bis Jahresende 2015 an den finnischen Serienmeister HJK Helsinki gebunden, der drei Spieltage vor Saisonende in der Veikkausliiga mit 55 Punkten knapp vor dem Verfolgerduo Inter Turku (54) und Turku PS (53) an der Spitze liegt.

Ende August wollte der FC Liverpool den Angreifer an die Anfield Road locken. Nach einem Probetraining bot der Premier-League-Klub dem Finnen einen Dreijahresvertrag an, den dieser jedoch ablehnte. Dem Offensiv-Juwel sollen Anfragen aus den Niederlanden vorliegen. Aus der Bundesliga wurde er auch von Bayer Leverkusen beobachtet.

Jan Lustig