Saarbrücken: 18-Jähriger unterschreibt bis 2014

Göcer bleibt in der 3. Liga - beim FCS

Serkan Göcer

Trotz seiner 18 Jahre bereits mit Drittligaerfahrung: Serkan Göcer. imago

Für die Rot-Weißen absolvierte Göcer in der abgelaufenen Spielzeit 14 Drittligapartien (kicker-Notenschnitt 3,43). Dabei wurde er achtmal ein- und fünfmal ausgewechselt. Beim 2:2 am 22. Spieltag gegen Preußen Münster erzielte der Mittelfeldmann sein einziges Tor.

Außerdem war Göcer im A-Jugend-Team der "Kleeblätter" aktiv. Mit diesem schaffte er in der West-Staffel der Bundesliga als Tabellenelfter den Klassenerhalt.

"Mit Serkan ist unser Kader jetzt vollständig. Wir waren noch auf der Suche nach einem Spieler für den Offensivbereich, Serkan passt dabei perfekt in unser Profil. Er ist noch jung, konnte aber bereits in der letzten Saison erste Erfahrungen in der 3. Liga sammeln. Wir bieten ihm jetzt hier die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln und sehen in ihm das Potenzial, sich im Profibereich durchzusetzen", begründete FCS-Trainer Jürgen Luginger den Transfer.