Italien: Roma verpflichtet spanischen U-21-Europameister

Jose Angel schließt die Riise-Lücke

Jose Angel

Bald Teamkollegen? Jose Angel (r.) spielt fortan für die Roma, mit der auch Bojan Krkic in Verbindung gebracht wird. Getty Images

Jose Angel, der dem Kader der spanischen U 21 angehörte, die in Dänemark vor einigen Wochen den EM-Titel gewann, stand in Gijon noch bis 2014 unter Vertrag. Bei seinem Stammverein Sporting schaffte er 2008 den Sprung aus der Jugend- in die Profiabteilung. In der vergangenen Saison kam er in der Primera División 27-mal zum Einsatz. "Jose Angel gefällt das Projekt. Er möchte unbedingt mit Luis Enrique und Ivan de la Peña arbeiten", hatte Berater Alfredo Martinez unlängst erklärt. Bei der Roma schließt Jose Angel auf links die Lücke, die der Norweger John Arne Riise durch seinen Wechsel zum FC Fulham hinterlassen hatte .

Die Übernahme des Klubs durch den US-Unternehmer Thomas Di Benedetto und die Verpflichtung von Luis Enrique als Trainer haben bei den Giallorossi für Aufbruchstimmung gesorgt. Königstransfer der Römer war in diesem Sommer bislang die Verpflichtung des argentinischen Offensivjuwels Erik Lamela. Den 19-Jährigen von Absteiger und Rekordmeister River Plate ließ sich die Roma zwölf Millionen Euro kosten. Durch diverse Zusatzzahlungen kann die Ablösesumme Berichten zufolge noch auf 20 Millionen Euro steigen. Lamela unterschrieb am Tiber einen Fünfjahresvertrag. Außerdem sicherte sich die Roma die Dienste des Franzosen Loic Nego. Das 20-jährige Rechtsverteidiger kommt vom französischen Zweitligisten FC Nantes und unterschrieb ebenfalls für fünf Jahre. Nego gilt in Frankreich als großes Verteidiger-Talent.

Nicht verzichten will Luis Enrique in Zukunft auf Roma-Urgestein Daniele de Rossi, der zuletzt mit Manchester City in Verbindung gebracht wurde. Der Vertrag des Mittelfeldspielers läuft 2012 aus, die Verhandlungen stocken. Luis Enrique plant jedoch mit dem 27-Jährigen: "Für mich ist er fundamental, ein absolutes Schlüsselelement. Ich hoffe, dass er sich als Teil unseres neuen Projekts sieht", sagte der spanische Coach am Montag. De Rossi trägt seit 2001 das Trikot der Giallorossi.