Serie A Liveticker

Serie A 2019/20, 1. Spieltag
18:22 - 21. Spielminute

Tor 0:1
Chiellini

Juventus

18:28 - 27. Spielminute

Gelbe Karte
Kulusevski
Parma

18:46 - 45. Spielminute

Gelbe Karte
Hernani
Parma

19:14 - 53. Spielminute

Gelbe Karte
Khedira
Juventus

19:18 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Parma)
Siligardi
für Kulusevski
Parma

19:24 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Rabiot
für Khedira
Juventus

19:33 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Ju. Cuadrado
für Douglas Costa
Juventus

19:39 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Parma)
Grassi
für Brugman
Parma

19:44 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Bernardeschi
für Higuain
Juventus

19:47 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Parma)
Karamoh
für Barilla
Parma

19:50 - 88. Spielminute

Gelbe Karte
Bernardeschi
Juventus

19:53 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte
Pjanic
Juventus

PAR

JUV

Der "Alten Dame", die mit reichlich Erfahrung an den Start ging, reichte letzten Endes ein erfolgreicher Standard, um gegen einen bemühten, unter dem Strich aber überforderten Gegner drei Punkte einzufahren.
Abpfiff
90' +4
Gervinho treibt das Leder nach vorne, rennt sich dann aber fest.
90' +1
Gelbe Karte
Pjanic
90'
Sechs Minuten werden nachgespielt. Parma fehlen weiter die Ideen, Juve macht nicht mehr als nötig.
88'
Gelbe Karte
Bernardeschi
85'
Spielerwechsel (Parma)
Karamoh kommt für Barilla
83'
Parma taucht mal im gegnerischen Sechzehner auf, doch dann wird die Szene wegen einer Abseitsstellung von Gervinho abgepfiffen.
83'
Spielerwechsel (Juventus)
Bernardeschi kommt für Higuain
78'
Die Uhr läuft erbarmungslos ab, Juve bleibt im Verwaltungsmodus.
77'
Spielerwechsel (Parma)
Grassi kommt für Brugman
73'
Wieder probiert es Ronaldo, wieder ist er zweiter Sieger gegen Sepe.
71'
Spielerwechsel (Juventus)
Ju. Cuadrado kommt für Douglas Costa
66'
Ronaldo prüft Sepe mit einem satten Schuss aus der Distanz.
63'
Spielerwechsel (Juventus)
Rabiot kommt für Khedira
61'
Higuains abgefälschter Schuss aus 17 Metern saust rechts vorbei.
57'
Spielerwechsel (Parma)
Siligardi kommt für Kulusevski
56'
Die Hausherren investieren mehr ins Spiel, suchen nun auch den Weg nach vorne und wirken gar nicht mal so chancenlos, wenngleich sie keine Chancen hatten - Paradox.
53'
Gelbe Karte
Khedira
51'
Auch nach Wiederanpfiff zeigt sich das gleiche Bild. Parma zu zaghaft und mit zu viel Respekt, Juve clever und abgezockt.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Juve war die klar bessere Mannschaft und ging nach einem ruhenden Ball in Führung. Parma setzte punktuell Akzente, war phasenweise aber kein ebenbürtiger Gegner für den Meister. Und dennoch: Turin führt nur knapp.
Halbzeitpfiff
45'
Gelbe Karte
Hernani
43'
Freistoß für Juve: Pjanic schlenzt den Ball um die Mauer herum und genau in die Arme des Schlussmanns.
37'
Der Treffer wird überprüft - und zählt wegen Abseits nicht. Ronaldo war ein paar Zentimeter im Abseits gestanden.
36'
Die dritte Chance nutzt CR7 schließlich. Douglas Costa behauptet sich im Mittelfeld und schickt den Portugiesen. Dieser läuft in den Strafraum, schlägt dort einen kleinen Haken, verschafft sich gegen zwei Abwehrspieler und den Torhüter etwas Platz und trifft sicher ins lange Eck - 2:0.
30'
Fast das 2:0 durch Ronaldo, der Superstar schiebt die Kugel aber aus neun Metern von rechts ganz knapp links vorbei.
28'
Turin gibt den Takt vor und bestimmt das Spielgeschehen nach Belieben. Parma reagiert nur und bleibt weiter tief gestaffelt.
27'
Gelbe Karte
Kulusevski
21'
0:1 Tor für Juventus
Chiellini
Das hatte sich ein wenig angebahnt. Bei einer Ecke von links kriegt Parma den Ball nicht entscheidend geklärt. Das Leder landet bei Alex Sandro, der aus dem Hinterhalt abzieht. Bonucci kommt am Elfmeterpunkt nicht mehr entscheidend ran, doch Chiellini, der sich gegen drei Mann Platz verschafft hatte, lenkt die Kugel doch noch in die Maschen.
14'
Jetzt mal ein Akzent der Gastgeber: Bei einer Flanke von links setzt sich Inglese gegen Chiellini durch und prüft anschließend Szczesny mit einem artistischen Abschluss aus elf Metern.
12'
Ordentliche Flanke von Khedira aus dem rechten Halbfeld auf Ronaldo, der hochsteigt und zum Kopfball kommt - da fehlte nicht viel.
6'
Erster Warnschuss von Ronaldo, der aus etwa 25 Metern letztlich doch um ein gutes Stück verzieht - drüber.
5'
Erwartungsgemäß hat Juve mehr vom Spiel und mehr Ballbesitz, noch sucht die Alte Dame aber noch ein wenig nach ihrer Form. Viel Quergeschiebe, viel Abtasten gegen einen abwartend agierenden Außenseiter.
1'
Los geht's.
Anpfiff
17:40 Uhr
Genug hat der fünfmalige Champions-League-Sieger und amtierende italienische Meister CR7 (21 Tore in 31 Serie-A-Partien bislang) aber nicht, will im zweiten Jahr mit Juve hoch hinaus: "Ich will alles gewinnen!"
17:40 Uhr
Im Vorfeld des Serie-A-Stars hat sich auch Cristiano Ronaldo öffentlich gegenüber "TVI" geäußert - und Folgendes angemerkt: "Es ist schwer zu sagen, wie viel ich heutzutage wert wäre - schließlich kostet heute nahezu jeder Spieler 100 Millionen Euro - auch wenn er noch gar nichts gezeigt hat. Ich selbst wäre heute vielleicht drei- oder viermal so viel wert wie damals." Und: "Vielleicht beende ich im nächsten Jahr meine Laufbahn. Aber ich kann auch noch spielen, bis ich 40 oder 41 bin."
17:30 Uhr
Apropos Sarri: Der Coach (als amtierender Europa-League-Sieger vom FC Chelsea gekommen) fehlt in Parma am heutigen Tage. Den 60-Jährigen macht eine Lungenentzündung zu schaffen, die ihn zu einer Ruhepause zwingt - und zugleich das Topspiel gegen seinen Ex-Klub Napoli in der nächsten Woche aller Voraussicht nach verpassen lässt.
17:15 Uhr
Wie hat sich Sarri heute entschieden? Er schickt im Mittelfeld Pjanic, Matuidi und Khedira ins Rennen. Vorne beginnen Dribbelkünstler Douglas Costa, Superstar Cristiano Ronaldo und Vollstrecker Higuain, der noch nicht wie allgemein vermutet zu einem anderen Klub gewechselt oder wieder ausgeliehen worden ist (zuletzt Chelsea, Milan). Auf der Bank sitzen derweil Akteure wie de Ligt, Can, Rabiot, Bernardeschi, Mandzukic oder Dybala.
17:13 Uhr
...Dort finden sich neben den beiden ablösefrei an Land gezogenen Akteuren Rabiot (PSG) und Ramsey (Arsenal) auch noch Bentancur, Matuidi, Standardspezialist Pjanic sowie die Deutschen Can und Khedira. In der Defensive ist zudem neben die Recken Chiellini und Bonucci Neuzugang de Ligt (Ajax Amsterdam) hinzugestoßen. Im Tor gibt es außerdem einen altbekannten und stets gefeierten Backup für Szczesny: Rückkehrer Buffon.
17:10 Uhr
Aufstellungstechnisch hat der neue Juve-Coach Maurizio Sarri die Qual der Wahl, denn der Kader hat es gehörig in sich! Kann man im Sturm neben dem gesetzten Superstar Cristiano Ronaldo zum Beispiel zwischen Mandzukic, Douglas Costa, Cuadrado oder dem nicht gewechselten Dybala wählen, so ist die Lage im Mittelfeld noch heftiger...
17:05 Uhr
Die Alte Dame ist natürlich nicht nur in diesem ersten Spiel der Favorit - sondern zugleich abermals der Top-Tipp auf den Scudetto. Achtmal in Folge haben die Bianconeri die Serie A nun schon gewonnen (Rekord), insgesamt schon 35-mal (ebenfalls Rekord).
17:00 Uhr
Die neue und insgesamt 88. Serie-A-Saison beginnt! Gleich zum Auftakt kommt es zum Duell zwischen Parma Calcio (als Aufsteiger vergangene Spielzeit den Klassenerhalt gesichert) und Meister Juventus. Anstoß im Ennio Tardini ist um 18 Uhr.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
6 Brescia 1 1 3
Juventus 1 1 3
Udine 1 1 3
16 Milan 1 -1 0
Parma 1 -1 0
19 Sampdoria 1 -3 0
Tabelle 1. Spieltag

Statistiken

8
Torschüsse
14
327
gespielte Pässe
510
69
Fehlpässe
58
79%
Passquote
89%
39%
Ballbesitz
61%
Alle Spieldaten