Supercup Spielbericht

13:39 - 7. Spielminute

Gelbe Karte
Meunier
Paris SG

13:46 - 13. Spielminute

Tor 0:1
Hunou

Rennes

13:55 - 23. Spielminute

Gelbe Karte
Juan Bernat
Paris SG

14:17 - 45. Spielminute

Gelbe Karte
Bourigeaud
Rennes

14:38 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Rennes)
Boey
für Hunou
Rennes

14:51 - 57. Spielminute

Tor 1:1
Mbappé

Paris SG

14:54 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
di Maria
für Ander Herrera
Paris SG

15:06 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Rennes)
Gboho
für Bourigeaud
Rennes

15:05 - 72. Spielminute

Gelbe Karte
Lea Siliki
Rennes

15:06 - 73. Spielminute

Tor 2:1
di Maria

Paris SG

15:07 - 74. Spielminute

Gelbe Karte
di Maria
Paris SG

15:11 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Paredes
für Marquinhos
Paris SG

15:13 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Thiago Silva
für Meunier
Paris SG

15:17 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Rennes)
del Castillo
für Lea Siliki
Rennes

15:23 - 90. Spielminute

Gelbe Karte
Sarabia
Paris SG

15:27 - 90. + 5 Spielminute

Gelbe Karte
Mbappé
Paris SG

PSG

REN

2:1 der Tuchel-Elf über Stade Rennes

Nach Rückstand: Mbappé und di Maria führen PSG zum Supercup-Sieg

Mbappé und Cavani (re.) jubeln

Titelgewinn in Fernost: Kylian Mbappé und Edinson Cavani (re.) beim Torjubel. Getty Images

Der im Fokus von Wechselgerüchten stehende Neymar stand Thomas Tuchel in China gesperrt nicht zur Verfügung - er saß auf der Tribüne. Er hatte sich in der Vorsaison nach der 5:6-Finalniederlage im Elfmeterschießen zu einem Faustschlag gegen einen Rennes-Fan hinreißen lassen. Die Liga hatte ihn daraufhin für drei Spiele gesperrt.

Während der deutsche Nationalspieler Thilo Kehrer für PSG zum Einsatz kam, spielte Keeper Kevin Trapp diesmal nicht. Nationalspieler Julian Draxler fehlte.

Im Duell mit dem Pokalsieger Frankreichs - Rennes hatte PSG in der vergangenen Saison im Endspiel geschlagen - gerieten die Hauptstädter zunächst in Rückstand: Adrien Hunou brachte in der 13. Minute Rennes nach einer Rechtsflanke von Benjamin Bourigeaud überraschend in Front.

Doch nach einer Leistungssteigerung in Hälfte zwei glich Frankreichs Weltmeister Kylian Mbappé (57.) nach schönem Spielzug über Marquinhos und Pablo Sarabia verdient aus, ehe Angel Di María in der 73. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß die Partie für den Favoriten drehte. Rennes machte in der Schlussphase nochmals Druck, nutzte aber mehrere Chancen zum Ausgleich nicht.

Tore und Karten

0:1 Hunou (13')

1:1 Mbappé (57')

2:1 di Maria (73')

Paris SG

Areola - Kehrer , Marquinhos , Diallo - Meunier , Ander Herrera , Verratti , Juan Bernat - Cavani , Sarabia , Mbappé

Rennes

Koubek - Morel , da Silva , Gelin , Lea Siliki - Grenier , Camavinga , Bourigeaud , Tait , Maouassa - Hunou

Schiedsrichter-Team

Spielinfo

Zuschauer

Paris betreibt in Asien aktuell intensiv Werbung in eigener Sache. Neben Neymar wird auch Mbappé von den Chinesen besonders verehrt. Laut Klub-Angaben habe sich die Fanbasis in dem Land von 1,8 Millionen auf rund drei Millionen Fans gesteigert. Nach 2014 und 2018 ist PSG zum dritten Mal auf einer Reise durch China.

aho/dpa