Fußball-Vereine Freundschaftsspiele 2019/20, KW 28 2019
14:04 - 3. Spielminute

Tor 1:0
O. Fink
Kopfball
Vorbereitung M. Zimmermann
Düsseldorf

14:05 - 4. Spielminute

Tor 1:1
James Norwood
Rechtsschuss
Ipswich

14:11 - 10. Spielminute

Tor 2:1
Thommy
Rechtsschuss
Vorbereitung Tekpetey
Düsseldorf

14:15 - 14. Spielminute

Tor 3:1
Thommy
Linksschuss
Vorbereitung Tekpetey
Düsseldorf

14:27 - 27. Spielminute

Tor 4:1
Tekpetey
Rechtsschuss
Düsseldorf

14:37 - 35. Spielminute

Gelbe Karte
Morales
Düsseldorf

14:37 - 35. Spielminute

Gelbe Karte
Norwood
Ipswich

14:38 - 37. Spielminute

Gelbe Karte
Dobra
Ipswich

F95

IPS

Düsseldorf: Starker Auftakt beim Turnier in Meppen

Tolles Duett der beiden neuen Flügel

Wussten zu überzeugen: Die beiden Neuzugänge Bernard Tekpetey (links) und Erik Thommy.

Wussten zu überzeugen: Die beiden Neuzugänge Bernard Tekpetey (links) und Erik Thommy. imago images

Hohes Tempo und offene Abwehrreihen gleich in der Anfangsphase. Der erste gut durchdachte Angriff des Bundesligisten, bei dem die Neuerwerbungen Erik Thommy und Bernard Tekpetey auf den Außenbahnen zur Startelf zählten, brachte sogleich die Führung. Präzise Vorarbeit von der rechten Seite durch Matthias Zimmermann, in der Mitte hatte Oliver Fink viel Platz und verlängerte per Kopf zum 1:0 (3.). Der Ausgleich aber fiel gleich im Gegenzug, als Kaan Ayhan nach einem langen Flankenball ungünstig stand, und James Norwood sich die Chance nicht entgehen ließ(4.).

Kaum eine Atempause im Stadion in Meppen: Die erneute Düsseldorfer Führung wurde begünstigt durch einen Torwartfehler. Der schnelle Thommy traf per Aufsetzer aus der Distanz - ein absolut haltbarer Schuss, bei dem Keeper Bialkowski schlecht aussah (10.). Auf dem Platz ging es gleich munter weiter mit einem herrlichen Duett der beiden Neulinge: Oliver Fink setzte Tekpetey in Szene, der Ex-Schalker eilte flott auf das Tor der Engländer zu, sah den mitgelaufenen Erik Thommy, und der schob mit links ganz locker zu seinem zweiten Treffer ein (14.).

Damit nicht genug, auch am vierten Düsseldorfer Tor hatten die beiden Neulinge ihren Anteil. Zunächst drang Thommy im Dribbling in den Strafraum der Engländer ein, der Ball kam zu Tekpetey, und dann feierte auch der gebürtige Ghanaer seine Torpremiere für die Fortuna, vollendet zum 4:1 (27.). Fortuna blieb am Drücker, spielte weiter flott nach vorne, doch Tekpetey scheiterte nach seinem Solo am gegnerischen Keeper (29.). Sehr gelungener Auftakt also der beiden Flügelspieler, während der ebenfalls neu verpflichtete Nana Ampomah noch nicht zum Fortuna-Kader gehörte. Ebenfalls noch nicht dabei: Der von Manchester City ausgeliehene Torhüter Zack Steffen, der am Mittwoch gleich ins Trainingslager in Maria Alm (Österreich) anreist.

Oliver Bitter