Fußball-Vereine Freundschaftsspiele 2019/20, KW 29 2019
17:14 - 25. Spielminute

Gelbe Karte
Sahin
Bremen

17:18 - 27. Spielminute

Gelbe Karte
Friedl
Bremen

17:26 - 31. Spielminute

Spielerwechsel (Bremen)
Sargent
für Füllkrug
Bremen

17:27 - 32. Spielminute

Gelbe Karte
Hector
Köln

17:37 - 41. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
J. Horn
für Koziello
Köln

17:38 - 42. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Özcan
für Risse
Köln

17:49 - 54. Spielminute

Tor 1:0
Sargent

Bremen

17:54 - 59. Spielminute

Gelbe Karte
Czichos
Köln

BRE

KOE

"Effzeh" gewinnt Blitzturnier trotz Niederlage gegen Bremen

Kölner Druckoffensive verpufft - und Sargent trifft zum Sieg

Achim Beierlorzer

Sah ein 3:0 gegen Osnabrück, eine gute Leistung trotz 0:1 gegen Werder Bremen - und notierte den Turniersieg: Kölns Trainer Achim Beierlorzer. imago images

Werder Bremen hat seinen ersten Vergleich der Saisonvorbereitung mit einem Ligakonkurrenten gewonnen. Gegen Aufsteiger Köln setzten sich die Grün-Weißen im Rahmen des Blitzturniers in Lohne 1:0 durch - was Trainer Florian Kohfeldt (zitiert vom Bremer Twitter-Kanal) positiv stimmte: "Vor allem im zweiten Spiel ging es richtig zur Sache. Das war ein Test auf hohem Niveau, genauso, wie wir es wollten. Beide Mannschaften sind auf einem ähnlichen Vorbereitungs-Niveau, wir haben das Spiel dann am Ende, in meinen Augen nicht ganz unverdient, für uns entschieden. Die Viererkette hat etwas gebraucht, bis sie im Spiel war, aber dann hat man gesehen, was die Vier (Gebre Selassie, Friedl, Moisander, Augustinsson; Anm.d.Red.) da hinten für eine Stabilität mitbringen. Jetzt starten wir in die nächste Phase."

Josh Sargent (54.) entschied dieses gerade im zweiten Abschnitt recht ausgeglichene und von einem kurzen, aber heftigen Regenschauer begleitete Bundesliga-Duell kurz vor Schluss für Werder, wenngleich gerade im ersten Durchlauf die Rheinländer gegen zu passive Hanseaten den Ton angaben - nur eben das Tor nicht fanden. Das rächte sich eben in Minute 54, als der 20-jährige und als Joker zu seinem Einsatz gekommene US-Amerikaner im SVW-Dress durch die Abwehr brach und unhaltbar frei vor Keeper Horn vollendete. Kohfeldt dazu: "Beim Tor macht Josh das natürlich super."

Joshua Sargent

Traf beim Test gegen den 1. FC Köln: Bremens Joshua Sargent. imago images

Die Kölner hatten sich allerdings zuvor schon deutlich gegen Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück mit 3:0 (2:0) behauptet und so den Turniersieg eingefahren - Jhon Cordoba (10.), Dominick Drexler (25.) und Kingsley Schindler (49.) erzielten dabei die Treffer. Trainer Achim Beierlorzer, zitiert vom Twitter-Kanal der Domstädter, empfand deswegen: "Ich bin total zufrieden. Im ersten Spiel haben wir keine Chancen zugelassen, gut umgeschaltet - und auch gegen Bremen war ich zufrieden. Am Schluss ist es ein bisschen ärgerlich, dass so ein Ball durchrutscht. Eigentlich haben wir das Spiel gut im Griff gehabt und hatten eine Vielzahl an Chancen."

Werder unterlag zwischendurch dem Zweitligisten Osnabrück mit 0:1 (0:1) und landete in Lohne letztlich auf dem zweiten Platz. Kevin Friesenbichler (19.) schoss die Lila-Weißen (Platz 3 beim Turnier) bei der Generalprobe für den Zweitliga-Start gegen den 1. FC Heidenheim (27. Juli) zum Sieg.

Tore und Karten

1:0 Sargent (54')

Bremen

Pavlenka - Gebre Selassie , Friedl , Moisander , Augustinsson - Sahin , Möhwald , Klaassen , Füllkrug , Rashica - Osako

Köln

T. Horn - Ehizibue , Sobiech , Czichos , Hector - Verstraete , Risse , Kainz , Koziello - Modeste , Terodde

Schiedsrichter-Team

Spielinfo

Zuschauer

Die Spiele an diesem Samstagnachmittag wurden jeweils über zweimal 30 Minuten ausgetragen.

mag

Safari-Optik und Rauchschwaden: Die Bundesliga-Trikots 2019/20