Premier League Spielbericht

Premier League 2019/20, 2. Spieltag
16:35 - 36. Spielminute

Gelbe Karte
Oriol Romeu
Southampton

16:45 - 45. + 1 Spielminute

Tor 0:1
Mané

Liverpool

17:21 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Southampton)
Ings
für Oriol Romeu
Southampton

17:25 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Southampton)
Armstrong
für Adams
Southampton

17:28 - 71. Spielminute

Tor 0:2
Roberto Firmino
Rechtsschuss
Vorbereitung Mané
Liverpool

17:32 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Fabinho
für Milner
Liverpool

17:34 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Southampton)
Djenepo
für Bertrand
Southampton

17:36 - 79. Spielminute

Gelbe Karte
Alexander-Arnold
Liverpool

17:36 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Origi
für Salah
Liverpool

17:40 - 83. Spielminute

Tor 1:2
Ings

Southampton

17:41 - 84. Spielminute

Gelbe Karte
Djenepo
Southampton

17:46 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
J. Henderson
für Oxlade-Chamberlain
Liverpool

SOU

LIV

Liverpool siegt knapp mit 2:1 in Southampton

Mané schockt die Saints - Firmino macht den Deckel drauf

Roberto Firmino beim 2:0

Sicherte mit seinem Treffer den Sieg der Reds: Roberto Firmino mit dem 2:0. imago images

Jürgen Klopp veränderte die Startelf vom Super-Cup-Finale an drei Stellen: Alexander-Arnold, Wijnaldum und Roberto Firmino starteten für Gomez, Henderson und Fabinho (alle drei Bank). Weiterhin mussten die Reds auf Stammtorhüter Alisson verzichten. Ersatzkeeper Adrian hingegen, dessen Einsatz noch fraglich war, stand zwischen den Pfosten.

Southampton und Liverpool duellierten sich in den ersten 20 Minuten einer temporeichen, aber chancenarmen Hälfte auf Augenhöhe. In der 21. Minute ergab sich dann die beste Möglichkeit für die Saints. Yoshida setzte sich im Luftduell gegen Oxlade-Chamberlain durch und köpfte die Kugel auf den Kasten. Reds-Keeper Adrian verhinderte mit einer blitzschnellen Reaktion den Gegentreffer.

Mané stellt Spielverlauf auf den Kopf

Nach der vergebenen Riesenchance wurden die Saints zunehmend besser, dominierten und ließen Liverpool kaum noch aktiv am Spiel teilnehmen. Die nächste hochkarätige Chance der Hausherren ließ allerdings einige Zeit auf sich warten. In der 38. Minute setzte Romeu das Spielgerät knapp per Kopfball über die Latte. Und die Reds? Die hatten keine wirklich zwingende Großchance - bis zur Nachspielzeit der ersten Hälfte. Mané nahm den Ball an, machte einige Schritte und zirkelte ihn daraufhin oben rechts rein (45.+1). Die Pausenführung für Liverpool kam durchaus überraschend.

Firmino glänzt, Adrian patzt

Liverpool kehrte im zweiten Durchgang zunächst zur gewohnt souveränen Form zurück, erarbeitete sich Großchancen im Fünf-Minuten-Takt und ließ kaum etwas zu. Southampton-Keeper Gunn verhinderte mit seinen Paraden gegen Salah (57.), Mané (75.) und Robertson (77.) Schlimmeres. Gegen Firmino, der in der 65. Minute eine hundertprozentige Möglichkeit ungenutzt ließ, war der Saints-Schlussmann aber machtlos. Der Brasilianer zog quer entlang des Strafraums und schoss entgegen der Laufrichtung des Torhüters ein - 2:0 (71.).

Tore und Karten

0:1 Mané (45' +1)

0:2 Roberto Firmino (71', Rechtsschuss, Mané)

1:2 Ings (83')

Southampton

Gunn - Bednarek , Yoshida , Vestergaard - Valery , Ward-Prowse , Oriol Romeu , Höjbjerg , Bertrand - Adams , Redmond

Liverpool

Adrian - Alexander-Arnold , Matip , van Dijk , Robertson - Oxlade-Chamberlain , Wijnaldum , Milner - Salah , Roberto Firmino , Mané

Schiedsrichter-Team

Andre Marriner England

Spielinfo

Stadion

St. Mary's Stadium

Zuschauer

31.712

Die Reds schienen die restliche Zeit der Partie ohne große Probleme zu bewältigen, bis sich Adrian einen folgenschweren Fehler leistete. Der spanische Schlussmann ließ sich nach einem Rückpass zu lange Zeit, schoss den anstürmenden Ings an und musste zusehen, wie die Kugel über die Linie sprang (83.). Das vermeidbare Gegentor ließ Liverpool bangen und Southampton hoffen. Die Saints bedienten sich ihrer letzten Kraftreserven und liefen in der Schlussphase mit hohem Tempo an. Letztlich brachte Liverpool aber die Führung über die Zeit und gewann auch das zweite Spiel der Premier-League-Saison 2019/20.