U-17-Frauen-EM Spielbericht

U-17-Frauen-EM 2019, Halbfinale
13:25 - 25. Spielminute

Tor 1:0
Weidauer

Deutschland

14:01 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Portugal)
Maria Miguel Pereira Alagoa
für
Portugal

14:05 - 50. Spielminute

Tor 2:0
Wamser

Deutschland

14:18 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Portugal)
Joana Caiado Vaz Dias
für
Portugal

14:18 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Portugal)
Luana Marques
für
Portugal

14:20 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Deutschland)
Natasha Kowalski
für
Deutschland

14:32 - 76. Spielminute

Gelbe Karte
Woldmann
Deutschland

14:31 - 76. Spielminute

Gelbe Karte
Nicole Woldmann
Deutschland

14:35 - 80. Spielminute

Gelbe Karte
Luana Marques
Portugal

14:36 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Deutschland)
Laura Johanna Dick
für
Deutschland

14:36 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Deutschland)
Victoria Ezebinyuo
für
Deutschland

14:37 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Portugal)
Marta Ferreira
für
Portugal

14:41 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Deutschland)
Gentiana Fetaj
für
Deutschland

14:41 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Deutschland)
Livinia Seifert
für
Deutschland

DEU

POR

EM in Bulgarien: Klarer Halbfinalsieg über Portugal

Finale! U-17-Juniorinnen des DFB auf Titelkurs

U-17-Juniorinnen des DFB

Es darf weiter gejubelt werden: Die U-17-Juniorinnen des DFB stehen im EM-Finale. Getty Images

Die Gruppenphase hatten die DFB-Juniorinnen auf Platz eins abgeschlossen, obwohl es gegen die Niederlande im zweiten Spiel eine 2:3-Niederlage gegeben hatte. Gegen Portugal zeigte sich die Truppe von Trainerin Ulrike Ballweg aber von Anfang an souverän.

Das DFB-Team störte das Spiel der Gegnerinnen früh und ließ diese kaum einmal gefährlich vor das eigene Tor kommen. Frühe Ballgewinne eröffneten Möglichkeiten, auch wenn ganz klare Chancen etwas auf sich warten ließen. Dennoch reichte es zu einer verdienten 1:0-Pausenführung, die dazu auch noch schön herausgespielt war: Wamser schnappte sich in der 25. Minute auf links den Ball, zog energisch an der Torauslinie entlang nach innen und legte dann exakt auf Weidauer zurück. Die Angreiferin bugsierte den Ball ohne Probleme zur Führung ins Netz.

Nach Wiederbeginn gelang zudem ein Start nach Maß: Woldmann durfte von rechts ganz frei flanken und zog den Ball auf den zweiten Pfosten. Da war Wamser völlig ungedeckt und platzierte den Ball volley ganz exakt zum 2:0 unten links ins Netz.

Niederlande bezwingen Spanien

Erst danach brachten die Portugiesinnen die deutsche Mannschaft phasenweise in Bedrängnis, torgefährliche Szenen gab es aber nur wenige. Ohne größere Probleme brachte das deutsche Team den Vorsprung über die Zeit und darf sich nun auf das Endspiel vorbereiten: Am Freitag trifft man dann ab 13 Uhr in Albena erneut auf die Niederlande, die sich im zweiten Halbfinale klar mit 3:1 gegen Spanien durchsetzten.

Tore und Karten

1:0 Weidauer (25')

2:0 Wamser (50')

Deutschland

Jule Brand , Lisanne Gräwe , Pauline Carlotta Nelles , Marleen Rhode , Mieke Schiemann , Madeleine Steck , Carlotta Wamser , Sophie Weidauer , Nicole Woldmann , Donata von Achten , Corley

Portugal

Ana Albuquerque , Sofia Maria Cerqueira Goncalves Silva , Maria Leonor Fonseca Miller , Andreia Jacinto , Alicia Figueiredo Lima Correia , Bárbara Lopes , Francisca Ramos Ribeiro Nazareth Sousa , Maria Pinto Negrão , Lara Antunes Pintassilgo , Adriana Fernandes Rocha , Ana Filipa Roque Assucena

Schiedsrichter-Team

Spielinfo

Zuschauer

1.116

Damit ist der Titelverteidiger ausgeschieden, im Vorjahr hatte Spanien mit 2:0 gegen die deutsche Mannschaft triumphiert. Durch den Finaleinzug der Niederländerinnen kommt etwas Abwechslung ins U-17-EM-Geschehen: Zuletzt hieß die Endspielpaarung dreimal in Folge Deutschland gegen Spanien.

bru