Serie A Spielbericht

Serie A 2018/19, 18. Spieltag
15:04 - 2. Spielminute

Tor 0:1
Djimsiti
Eigentor
Juventus

15:26 - 24. Spielminute

Tor 1:1
D. Zapata

Bergamo

15:31 - 29. Spielminute

Gelbe Karte
D. Zapata
Bergamo

15:34 - 32. Spielminute

Gelbe Karte
Mancini
Bergamo

15:40 - 38. Spielminute

Gelbe Karte
Chiellini
Juventus

16:12 - 53. Spielminute

Gelb-Rote Karte
Bentancur
Juventus

16:16 - 56. Spielminute

Tor 2:1
D. Zapata

Bergamo

16:16 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Pjanic
für Douglas Costa
Juventus

16:19 - 59. Spielminute

Gelbe Karte
Hateboer
Bergamo

16:22 - 62. Spielminute

Gelbe Karte
Mandzukic
Juventus

16:24 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Cristiano Ronaldo
für Khedira
Juventus

16:27 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Bergamo)
Gosens
für Pasalic
Bergamo

16:36 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Bergamo)
Pessina
für Ilicic
Bergamo

16:38 - 78. Spielminute

Tor 2:2
Cristiano Ronaldo

Juventus

16:45 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Bergamo)
Barrow
für Masiello
Bergamo

16:50 - 90. Spielminute

Gelbe Karte
Freuler
Bergamo

ATA

JUV

Alalantas Lebensversicherung Zapata trifft doppelt

CR7 bewahrt Juve vor Niederlage

Einwechselung von Cristiano Ronaldo

Fand sich erstmals in dieser Saison in der Jokerrolle wieder - und füllte sie gleich spielentscheidend aus: Cristiano Ronaldo. Getty Images

Es waren erst zwei Minuten gespielt, da ging der Favorit bereits in Führung, wenn auch unter tatkräftiger Mithilfe des Gegners: Alex Sandro wollte eigentlich in den Strafraum flanken, doch der Ball wurde abgefälscht und landete beim überraschten Bergamo-Abwehrspieler Djimsiti, der die Kugel unglücklich ins eigene Tor lenkte.

Wer aber gedacht hatte, nun würde der Favorit das Spiel locker nach Hause bringen, sah sich getäuscht: Atalanta hielt gut mit und wurde in der 24. Minute belohnt: Zapata setzte sich gegen Bonucci an der Strafraumgrenze durch und knallte das Leder kraftvoll in die Maschen. Der Kolumbianer unterstrich damit einmal mehr, wie wichtig er aktuell für sein Team ist.

Nach der Pause kam es dann knüppeldick für den souveränen Tabellenführer: Zunächst musste nach einem Tritt auf den Fuß von Castagne Mittelfeldspieler Bentancur mit Gelb-Rot vom Platz (53.). Und dann war erneut Zapata zur Stelle, nutzte die numerische Überlegenheit gleich aus und warf sich in einen noch aufgesetzten Eckball von links (56.). Sein Tor zum 2:1 war von den letzten acht Toren für Atalanta das achte Tor, das er davon selber erzielte!

Cristiano Ronaldos erstes Liga-Jokertor seit 2013

Juventus stemmte sich gegen die Niederlage und kam noch tatsächlich zum 2:2: Cristiano Ronaldo, der bei Juventus erstmals in dieser Saison zunächst nur auf der Bank saß, kam in der 65. Minute und sorgte denn auch für den Ausgleich: Nach einer Ecke von links durch Pjanic verlängerte Mandzukic per Kopf den Ball und "CR7" war - ebenfalls per Kopf - zur Stelle. Es war das erste Jokertor für Cristiano Ronaldo in einem Ligaspiel seit 2013!

Tore und Karten

0:1 Djimsiti (2', Eigentor)

1:1 D. Zapata (24')

2:1 D. Zapata (56')

2:2 Cristiano Ronaldo (78')

Bergamo

Berisha - Masiello , Djimsiti , Mancini - Hateboer , Freuler , Pasalic , Castagne , Gomez - Ilicic , D. Zapata

Juventus

Szczesny - de Sciglio , Bonucci , Chiellini , Alex Sandro - Bentancur , Can , Khedira - Dybala , Mandzukic , Douglas Costa

Schiedsrichter-Team

Luca Banti Italien

Spielinfo

Stadion

Atleti Azzurri d'Italia

Zuschauer

26.000

So blieb dem Tabellenführer also die erste Saisonniederlage in der Liga erspart, Atalanta bleibt einen Punkt hinter dem AC Mailand knapp unterhalb der internationalen Plätze.

sam