-
87. min

Nach 2:3 folgt 3:3

Im Anschluss traf zunächst Pavel Kaderabek sehenswert per Kopf zum 2:3, ehe Ishak Belfodil mit seinem Doppelpack das 3:3 besorgte. In Dortmund wurde es plötzlich ganz still.