Nationalteams Freundschaftsspiele 2018, 4. Spieltag
22:10 - 6. Spielminute

Tor 1:0
Arnason

Island

22:20 - 17. Spielminute

Gelbe Karte
B. Bjarnason
Island

22:44 - 40. Spielminute

Tor 2:0
Finnbogason

Island

23:09 - 45. Spielminute

Spielerwechsel (Ghana)
Acquah
für Attamah
Ghana

23:09 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Ghana)
Sackey
für Dwamena
Ghana

23:28 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Island)
Bödvarsson
für Finnbogason
Island

23:30 - 66. Spielminute

Tor 2:1
Adams

Ghana

23:30 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Island)
Gislason
für G. Sigurdsson
Island

23:32 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Ghana)
Acheampong
für
Ghana

23:32 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Ghana)
Wriedt
für Boateng
Ghana

23:39 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Island)
Ingason
für B. Bjarnason
Island

23:39 - 76. Spielminute

Gelbe Karte
Acheampong
Ghana

23:39 - 76. Spielminute

Gelbe Karte
Yiadom
Ghana

23:45 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Ghana)
Adomah
für Gyasi
Ghana

23:51 - 87. Spielminute

Tor 2:2
Thomas

Ghana

23:51 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Island)
Skulason
für Hallfredsson
Island

23:53 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Island)
Traustason
für Sigurdarson
Island

ISL

GHA

2:2 im Test-Länderspiel gegen Ghana

Finnbogason trifft, doch Island gewinnt nicht

Lufthoheit: Islands Sigurdarson beim Kopfball.

Lufthoheit: Islands Sigurdarson beim Kopfball. Getty Images

Bei der WM in Russland wird Island in der Vorrunde auf Nigeria treffen. Um sich auf dieses Spiel vorzubereiten, luden die Nordeuropäer das Team aus Ghana ins heimische Nationalstadion. Und Coach Heimir Hallgrímsson, der Augsburgs Finnbogason von Beginn an stürmen ließ, dürfte gefallen haben, was er in Hälfte eins zu sehen bekam.

Die Isländer waren die tonangebende Mannschaft, hatten mehr Spielanteile und zeigten sich enorm abschlussstark: Bereits in der sechsten Minute war Arnason bei einer Ecke von rechts per Kopf zur Stelle, um sein Team in Führung zu bringen. Kurz vor der Halbzeit war es dann Finnbogason, der auf 2:0 stellte: Nach einem sehenswerten Angriff über Sigurdsson und Bjarnason hatte Ghanas Schlussmann Ati-Zigi noch gegen Sigurdsson pariert, gegen Finnbogasons Abstauber war er jedoch völlig machtlos (40.).

Tore und Karten

1:0 Arnason (6')

2:0 Finnbogason (40')

2:1 Adams (66')

2:2 Thomas (87')

Island

H. T. Halldorsson - Eyjolfsson , R. Sigurdsson , Arnason , Skulason - Gudmundsson , G. Sigurdsson , Hallfredsson , B. Bjarnason - Finnbogason , Sigurdarson

Ghana

Ati-Zigi - Yiadom , Nicholas Opoku , Adams , Lumor - Gyasi , Thomas , Attamah , Nana Opoku Ampomah - Dwamena , Boateng

Schiedsrichter-Team

Spielinfo

Stadion

Laugardalsvöllur

Zuschauer

Die Gäste aus Westafrika zeigten nach Wiederanpfiff jedoch Moral und stemmten sich noch einmal gegen die Niederlage. Ghana wurde stärker, ergriff zusehends die Kontrolle und schaffte nach 66 Minuten durch einen Kopfball von Nuhu nach einer Ecke den Anschlusstreffer. Danach riss bei den Isländern ein wenig der Faden, was allerdings auch auf einige Wechsel zurückgeführt werden konnte. Lange Zeit sah es dennoch danach aus, als ob der WM-Teilnehmer den Sieg über die Zeit bringen könnte. Doch das war nicht der Fall, weil der agile Thomas in der 87. Minute goldrichtig und sträflich frei im Fünfer stand - 2:2. Beinahe hätte es für Island sogar noch eine Niederlage gesetzt, wäre der eingewechselte Wriedt (FC Bayern München II) nicht an Schlussmann Halldorsson gescheitert.

drm


Brasilien, Argentinien, England und Co. testen in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft. Zahlreiche Vorbereitungsspiele der WM-Favoriten zeigt DAZN bis zum 10. Juni live und auf Abruf im Stream: Jetzt Programm checken und Gratismonat sichern..