Bundesliga 2017/18, 15. Spieltag
18:32 - 32. Spielminute

Gelbe Karte
Leckie
Hertha

18:42 - 42. Spielminute

Gelbe Karte
Caiuby
Augsburg

19:16 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Lazaro
für Ibisevic
Hertha

19:16 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Esswein
für Leckie
Hertha

19:21 - 63. Spielminute

Gelbe Karte
Max
Augsburg

19:32 - 74. Spielminute

Tor 1:0
Caiuby
Rechtsschuss
Vorbereitung Max
Augsburg

19:34 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Augsburg)
Schmid
für Heller
Augsburg

19:37 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Kalou
für Mittelstädt
Hertha

19:38 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Augsburg)
Khedira
für Koo
Augsburg

19:45 - 87. Spielminute

Gelbe Karte
Rekik
Hertha

19:46 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Augsburg)
Cordova
für Finnbogason
Augsburg

19:49 - 90. + 1 Spielminute

Tor 1:1
Kalou
Rechtsschuss
Vorbereitung Stark
Hertha

FCA

BSC

Augsburg verpasst Sprung auf Rang vier

Spätes 1:1: Kalou schnappt Augsburg Rang vier weg

Salomon Kalou

Der Schlusspunkt: Herthas Kalou trifft zum 1:1-Endstand in Augsburg. imago

Augsburgs Trainer Manuel Baum musste seine Startelf gegenüber dem 3:1-Auswärtssieg in Mainz zweimal umbauen: Framberger und Heller begannen für den gesperrten Opare (5. Gelbe Karte) und den verletzten Thommy (Syndesmose).

Herthas Trainer Pal Dardai rotierte dagegen im Vergleich zum 1:1 in der Europa League gegen Östersund nahezu komplett um und brachte mit Jarstein, Skjelbred, Rekik, Leckie, Langkamp, Ibisevic, Plattenhardt, Weiser und Selke gleich neun neue Spieler. Klinsmann, Pekarik, Torunarigha, Lazaro, Lustenberger, Palko Dardai, Duda, Haraguchi und Esswein verloren ihren Platz.

Nach verhaltenem Beginn war es der FC Augsburg, der als erstes der beiden Teams seinen Rhythmus fand. Die Schwaben hatten mehr Ballbesitz, optische Vorteile und gewannen auch die Mehrzahl der Zweikämpfe. Und das Baum-Team kam auch zu etlichen guten Möglichkeiten, um in Führung zu gehen, doch Caiuby (10.), Koo (11.), erneut Caiuby (31.) oder Gregoritsch (44.) hatten ihr Visier nicht richtig eingestellt oder scheiterten an Jarstein. Der Hertha-Keeper machte auch die größte Chance der Augsburger zunichte, als er in der 33. Minute einen Schuss von Heller an die Oberkante der Querlatte lenkte.

Von Hertha war in Durchgang eins nur wenig zu sehen. Die Berliner konnten sich aus dem Spiel heraus in der Offensive kaum durchsetzen und sorgten lediglich in der 22. Minute durch einen Standard für Gefahr. Doch Langkamp zielte nach einem Weiser-Freistoß vorbei. So ging es torlos in die Kabinen.

Bundesliga, 15. Spieltag

Ohne personelle Änderungen ging es nach dem Seitenwechsel zunächst weiter. Auf dem Platz passierte dagegen nicht mehr viel. Hertha war in der Abwehr präsenter und ließ nicht mehr viel zu, brachte Richtung FCA-Tor aber weiterhin nicht viel zustande. Augsburg hatte weiterhin optische Vorteile, allerdings fehlten die Mittel, um sich gegen die Berliner Deckung entscheidend durchzusetzen.

So verstrichen die ersten 25 Minuten ohne große Höhepunkte, Chancen gab es keine zu bewundern. Dann aber stieg Caiuby in der 73. Minute zum Kopfball hoch, den Jarstein gerade noch zur Ecke abwehrte. Doch nur Sekunden nach seiner Glanzparade unterlief der Norweger den folgenden Eckball von Max, Caiuby bedankte sich und jagte den Ball zur Führung für den FCA unter die Querlatte (74.).

Gregoritsch vergibt, Kalou trifft

Hertha-Coach Dardai reagierte auf den Rückstand und wechselte mit Kalou einen weiteren Angreifer ein, beim FCA sollte Rani Khedira im Zentrum dichtmachen. Augsburg war dem zweiten Tor eigentlich näher als Berlin dem Ausgleich, Gregoritsch setzte den Ball in der 82. Minute aus kurzer Distanz nur ans Außennetz und verpasste so die Vorentscheidung.

Hertha blieb so im Spiel und durfte kurz vor dem Abpfiff tatsächlich jubeln. Nach einer Ecke bekam Hertha den zweiten Ball, Esswein flankte nach innen. Stark legte perfekt per Kopf auf Kalou ab, der Ivorer vollendete aus kurzer Distanz zum schmeichelhaften Ausgleich für Hertha. Augsburg wurde spät bestraft und verpasste den Sprung auf Rang vier.

Spieler des Spiels

Caiuby Mittelfeld

2,5
Spielnote

Eine lange Zeit einseitige, dennoch unterhaltsame Partie mit spannender Schlussphase.

2,5
Tore und Karten

1:0 Caiuby (74', Rechtsschuss, Max)

1:1 Kalou (90' +1, Rechtsschuss, Stark)

Augsburg

Hitz 3 - Framberger 3, Gouweleeuw 2,5, Hinteregger 3, Max 2,5 - Koo 3,5 , Baier 3, Heller 3 , Gregoritsch 4,5, Caiuby 2,5 - Finnbogason 3,5

Hertha

Jarstein 3 - Weiser 4, Langkamp 4, Rekik 3 , Plattenhardt 3,5 - Stark 3, Skjelbred 4, Leckie 4,5 , Mittelstädt 4,5 - Selke 4, Ibisevic 5

Schiedsrichter-Team

Martin Petersen Stuttgart

3,5
Spielinfo

Stadion

WWK-Arena

Zuschauer

26.641

Augsburg spielt am kommenden Mittwoch (20.30 Uhr) beim FC Schalke. Hertha empfängt zur gleichen Zeit Hannover 96.

Bilder zur Partie FC Augsburg - Hertha BSC